Diebstahl, Kamingefahren, Kurzschlüsse oder lose Kabelverbindungen, die elektrische Gefahren usw. verursachen. Die Liste von allem, was im Urlaub schief gehen kann, ist endlos. Es erfordert jedoch nur eine intelligente Planung und ein paar einfache Schritte, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause während der Ferien geschützt ist. Ob es sich um elektrische Gefahren oder Diebe handelt, diese 5 Sicherheitstipps können Ihnen helfen, Ihren Urlaub sorgenfrei zu genießen.

  1. Werben Sie nicht online für Ihre Reisepläne

    Jeder würde gerne seine Reisepläne teilen oder seine Urlaubsfotos sofort auf seinen Social-Media-Konten veröffentlichen. Es ist jedoch so gut wie ein Schild an Ihrer Haustür, das besagt, dass Sie nicht da sind. Sei vorsichtig, was du in den sozialen Medien postest. Teilen Sie Ihre Reisepläne, Ihren Standort oder Ihre Privatadresse nicht in Ihren Social Media-Konten mit. Vermeiden Sie es, Ihre Fotos zu veröffentlichen, bis Sie nach Hause kommen.

  2. Informieren Sie Ihre Nachbarn

    Fragen Sie die Nachbarn, denen Sie vertrauen Schützen Sie Ihr Zuhause während des Urlaubs. Sie können helfen, indem sie den Müll herausnehmen, die Post abholen und im Allgemeinen bis zu Ihrer Rückkehr Wache halten. Sie können ihre Autos auch am Eingang parken. All diese einfachen Schritte können das Haus so aussehen lassen, als wäre es besetzt.

  3. Gewährleistung der elektrischen Sicherheit

    Elektrische Gefahren gehören auch zu den am häufigsten gemeldeten Vorfällen in den Ferien. Um die elektrische Sicherheit Ihres Hauses während der Weihnachtszeit zu gewährleisten:

    • Ersetzen Sie beschädigte, gebrochene oder lose Drähte und Verbindungen beim Dekorieren
    • Lesen und befolgen Sie die Installationsanweisungen sorgfältig, insbesondere für elektrische Dekorationen.
    • Eine fehlerhafte Geräteverkabelung, lose Kabelverbindungen und eine fehlerhafte Kabelisolierung können zu Kurzschlüssen und eventuell zu elektrischen Gefahren führen. Vermeiden Sie sie, indem Sie Schutzvorrichtungen wie einen Fehlerstromschutzschalter oder einen FI-Schutzschalter installieren. Schützt elektrische Leitungen und Steckdosen vor Überhitzung und minimiert das Risiko von Stößen, Verbrennungen und Bränden.
    • Überlasten Sie keine Stromkreise oder Verlängerungskabel.
    • Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie schlafen gehen
    • Verwenden Sie einen Outdoor-Timer oder eine intelligente Steckdose, um das Ein- und Ausschalten der Lichter zu planen
    • Stellen Sie sicher, dass der Feuerlöscher leicht zugänglich und funktionsfähig ist
  4. Verwenden Sie intelligente Technologie

    Heute stehen verschiedene intelligente Technologieoptionen zur Verfügung, mit denen Sie Ihr Zuhause schützen können, wenn Sie in den Urlaub fahren. Mit einer Wi-Fi-Überwachungskamera können Sie beispielsweise beruhigt sein. Sie müssen sich nicht ständig darum kümmern, was zu Hause im Urlaub los ist. Mit dieser Kamera können Sie von überall und jederzeit auf Ihrem Mobilgerät auf eine Live-Ansicht Ihres Hauses zugreifen. Sie können das Haus auch so aussehen lassen, als wäre es besetzt, wenn Sie im Urlaub sind. Schließen Sie einfach einen Wi-Fi-Smart-Stecker an eine offene Steckdose in Ihrem Haus an und schließen Sie ein Licht an. Anschließend können Sie mit Hilfe Ihres Smartphones oder Tablets Ein / Aus-Lichtpläne erstellen.

  5. Platzieren Sie Geschenke mit Bedacht

    Es ist Weihnachten und Sie möchten Ihr Bestes mit Ihren Baumschmuck und Geschenkauslagen geben. Schön verpackte Geschenke in der Nähe des Fensters oder an Orten mit Aussicht sind jedoch eine offene Einladung an Diebe. Wenn Sie nicht zu Hause sind, können Diebe leicht durch das Fenster brechen und alle Geschenke holen. Stellen Sie den Baum und seine Gaben daher intelligent von Orten fern, die von außen gut sichtbar sind.

Es ist immer am besten zu verhindern als zu heilen. Befolgen Sie diese einfachen Tipps und Sie müssen sich nur darum kümmern, was Sie in Ihrem Urlaub anziehen oder essen sollten.