Das industrielle Kontrollsystem des Einlegers

Das letzte Mal haben wir gesehen, wie ein Magnetventil einen pneumatischen Aktuator in einem Gelatineabscheider in einer Lebensmittelfabrik betätigt. Die Bedienung erfolgte manuell. Mit anderen Worten, es war notwendig, jedes Mal einen elektrischen Schalter von Hand zu betätigen, damit der Magnet funktioniert. Dies kann angesichts der Tausenden von Kuchen, die in jedem Produktionslauf gefüllt werden müssen, ziemlich mühsam sein. Nun wollen wir sehen, wie der Magnet von a automatisch ein- und ausgeschaltet werden kann industrielles Steuerungssystem.

In Lebensmittelherstellungsbetrieben bestehen industrielle Steuerungssysteme typischerweise aus speicherprogrammierbare Steuerungen, auch bekannt als “ANONYME GESELLSCHAFTs. “Die SPS ist ein Industriecomputer, mit dem Geräte wie Förderer, Motoren, Pumpen, Roboter und Magnetventile gesteuert werden. Die SPS ist angeschlossen an Ein- / Ausgabemodule, oder “E / A-Module. “”

Die E / A-Module fungieren als Schnittstelle zwischen dem Computer und der Anlagenausrüstung. Als solche enthalten sie eine Möglichkeit zur elektrischen Verbindung mit dem Computer und der Ausrüstung der Anlage. Bei unserem Magnetventil schaltet das SPS-Computerprogramm den Magneten im Ventil ein und aus. Ob es ein- oder ausgeschaltet ist, hängt vom Zeitpunkt des Computerprogramms und / oder der externen Sensoren ab und davon, wie die Positionsdaten vom Förderer / Gebäck zur SPS eingespeist werden. Das Ergebnis ist eine automatische Abscheidung der Gelatinefüllung, wenn jede Masse durch die Abscheidungsdüse gelangt.

Das industrielle Kontrollsystem des Einlegers

Das industrielle Kontrollsystem des Einlegers

Das fasst die Dinge aus unserer Einzahler-Blogserie zusammen. Nächstes Mal werden wir zu einem neuen Thema übergehen.

Engineering Expert Witness Blog

____________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *