Der Arbeitsenergiesatz: Hintergrund

Meine Arbeit als Ingenieur Experte beinhaltet manchmal Berechnungen von Energie ausgegeben, wie wenn ich bestimmen muss, wie viel Energie ist erforderlich, um etwas zu bewegen. Aber manchmal ist es notwendig, das Gegenteil zu berechnen, das heißt, wie viel Energie Es ist notwendig, etwas zu stoppen, das bereits in Bewegung ist. Das ist das Thema der heutigen Diskussion, auf die wir im Folgenden eingehen werden Arbeitsenergiesatz.

Der Arbeitsenergiesatz stellt fest, dass die Job erforderlich, um ein sich bewegendes Objekt zu verlangsamen oder anzuhalten, entspricht der Änderung in Energie Das Objekt erfährt während der Bewegung, das heißt, wie es ist Kinetische Energie ist reduziert oder vollständig erschöpft. Obwohl wir nicht wissen, wem wir das zuschreiben sollen Satz speziell wir tun Ich weiß, dass es auf dem oben genannten basiert Job von Gaspard Gustave de Coriolis und James Prescott Joule, dessen Job wiederum basierte es auf Isaac Newtons zweitem Bewegungsgesetz.

Betrachten Sie das hier gezeigte Beispiel. Ein Teigball U-Bahn bewegt sich ungehindert mit einer Geschwindigkeit von veiner bis er eine gegnerische Kraft trifft, F.. Diese Kraft wirkt über eine Bewegungsstrecke auf den Ball. Re, wodurch der Ball mit einer Geschwindigkeit von vzwei.

Der Arbeitsenergiesatz

Arbeit: Illustrierter Energiesatz

Verdeutlicht die Abbildung Arbeitsenergiesatz Dynamik auf dem Spiel? Wenn nicht, kehren Sie zum zweiten Teil dieses Blogs zurück, in dem wir die Dinge klären, indem wir uns mit der Mathematik hinter der Aktion befassen.

Copyright 2015 – Philip J. O’Keefe, PE

____________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *