Die Methode zur Drehmomentumwandlung im Getriebezug

Als wir das letzte Mal erfuhren, dass Getriebezüge Drehmomentwandler sind, haben wir eine Drehmomentverhältnisgleichung entwickelt, die die beiden Zahnräder in einem Getriebezug mathematisch verbindet. Diese Gleichung lautet:

T.einer ÷ T.zwei = D.einer ÷ D.zwei

Ingenieure verwenden diese Gleichung häufig, wenn sie nur den Wert von kennen T.zweidas Drehmoment, das erforderlich ist, um ein Maschinenteil richtig anzutreiben. Dieses Wissen wird durch Testversuche während der Entwicklungsphase der Fertigung erworben.

Einmal T.zwei bekannt ist, wird ein Serienmotor aus einem Katalog mit einem Drehmomentwert ausgewählt T.einer das ist sehr nahe an dem erforderlichen Drehmoment, T.zwei. Anschließend werden Berechnungen durchgeführt und Labortests durchgeführt, um den Antrieb und die Antriebszahnradgrößen zu bestimmen Reeiner Y. Rezwei Dadurch kann der Getriebezug umgerüstet werden T.einer im erforderlichen Wert von T.zwei. Diese Reihe von Vorgängen ist oft ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess.

Um die Dinge für den Zweck unseres Beispiels zu vereinfachen, werden wir sagen, dass wir alle erforderlichen Werte für unsere Gleichung erhalten haben, außer einem, dem Wert von T.zwei. Mit anderen Worten, wir werden die Dinge in einer etwas umgekehrten Reihenfolge tun, weil unser Ziel einfach darin besteht, zu sehen, wie ein Getriebezug ein bekanntes Paar umwandelt T.einer in einem älteren Paar T.zwei.

technische Experten Zeugen Zahnräder

Wir beginnen mit der Abbildung des obigen Getriebezugs. Für unsere Zwecke befindet es sich zwischen einem Elektromotor und der Winde, die es antreibt. Der Motor übt ein Drehmoment von 200 Pfund pro Zoll auf die Antriebswelle der Drehmaschine aus, ein Drehmomentwert, der für einen mittelgroßen Motor von etwa 5 PS typisch ist. Derzeit kann dieser Motor die Drehmaschine, mit der Stahlstangen geschnitten werden, nicht richtig antreiben. Wir wissen dies, weil Labortests gezeigt haben, dass die Drehmaschine mindestens 275 Pfund-Zoll Drehmoment benötigt, um richtig zu funktionieren.

Werden die Zahnräder in unserem Getriebezug das erforderliche Drehmoment liefern können? Wir werden es beim nächsten Mal herausfinden, wenn wir Werte in unsere Gleichung einfügen und Berechnungen durchführen.

_______________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *