Effizienz von Kohlekraftwerken

Gibt es einen Preis, den ein verdurstender Mann in der Wüste nicht für ein hohes Glas kaltes Wasser zahlen würde? An welchem ​​Punkt werden die Amerikaner entscheiden, dass sie auf Heizung, Kühlschränke und elektrisches Licht verzichten können? Mein Nachbar weigert sich, die Klimaanlage zu betreiben, selbst wenn die Luftfeuchtigkeit 90 Grad und 90 Prozent beträgt. Offensichtlich haben sie die Entscheidung getroffen, in ihren Häusern zu schwitzen und sich unwohl zu fühlen, anstatt hohe Stromrechnungen zu bezahlen.

Die meisten von uns sorgen sich um die Umwelt, aber in schwierigen Zeiten wie jetzt sorgen sich viele von uns mehr um ihre Taschen. So wie wir unsere wirtschaftlichen Ziele angehen müssen, tun dies auch die Energieversorger. Ohne ein gewisses Maß an Gewinn wird der Service, den sie uns bieten, sinken und die regelmäßige und zuverlässige Lieferung Ihrer kostbaren Waren wird darunter leiden. Wenn sie schließen würden, was dann? Lesen bei Kerzenlicht kann für ein oder zwei Nächte romantisch sein, aber Nächte und Nächte?

Nehmen wir zum Beispiel die Energie von Kohlekraftwerken. Sie sind im Elektrizitätsversorgungsgeschäft tätig und versorgen uns mit dem größten Teil unserer Energie. Um die Betriebskosten zu kontrollieren, überwachen die Kraftwerksingenieure, wie viele British Thermal Units (BTUs) Wärmeenergie in den Stromerzeugungsprozess fließen, verglichen mit der Anzahl der ausgefallenen Kilowattstunden Strom.

Was ist eine BTU und was kümmert uns das? Nun, es ist die Menge an Wärmeenergie, die Ihr Küchenherd verwendet, um die Temperatur eines halben Liters Wasser um ein Grad Fahrenheit zu erhöhen. Für eine Kilowattstunde sind das tausend Watt Leistung, die innerhalb einer Stunde erzeugt werden, genug, um zehn 100-Watt-Lampen mit Strom zu versorgen. Nachdem wir den Schlüsselbegriff erläutert haben, können wir den Begriff der Heizrate untersuchen, eine sehr wichtige Terminologie für den effizienten Betrieb eines Kraftwerks. Die Heizrate ist einfach das Verhältnis von BTUs zu Kilowattstunden.

Welche Bedeutung hat die Überwachung der Heizrate? Zum einen müssen Sie die Heizrate so niedrig wie möglich halten, um Ihre Investition optimal nutzen zu können. Wenn die Heizrate hoch ist, verbrennen Sie mehr Kohle als nötig, weil Sie Wärmeenergie verschwenden. Dies führt zu höheren Stromkosten für den Verbraucher. Dies ist genau die Situation, um die es bei der Verwendung schwefelarmer Kohlen im Vergleich zu den am besten brennenden Kohlen vergangener Zeiten geht.

Wohin geht die verschwendete Wärmeenergie, wenn sie nicht in elektrische Energie umgewandelt wird? Zum einen kann es durch Dampf- und Wasserlecks im Kraftwerksinstallationssystem verloren gehen. Es gibt auch andere Verluste. Eine andere Möglichkeit, Wärmeenergie zu verlieren, besteht darin, dass die Wärmedämmung der Rohre fehlt, wodurch Wärme in die Atmosphäre entweicht. Die entgegengesetzte Seite der Ineffizienz ist das Problem der Ansammlung von zu viel Wärmeenergie, die nicht auf den Dampf übertragen werden kann. Dies ist das Ergebnis, wenn sich die Asche im Kessel ansammeln kann und als Wärmeisolator wirkt. Die Hitze kann nirgendwo anders hingehen als zum Kamin und zur Atmosphäre.

Es versteht sich von selbst, dass es wichtig ist, die Heizrate so niedrig wie möglich zu halten, indem die Kraftwerksausrüstung isoliert und in gutem Zustand gehalten wird. Aber es gibt einige Dinge, die die Wärmegeschwindigkeit beeinflussen, gegen die wir einfach nichts tun können. Sie werden als “unkontrollierbare Faktoren” bezeichnet und wir werden nächste Woche davon erfahren.

_____________________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *