Fossiler Brennstoff, Freund des Feindes

Hattest du jemals jemanden, den du als großartigen Freund betrachtest, und dann wurde es plötzlich schlimm zwischen dir? Eines Tages sind sie Freunde und dann verblasst die Magie, um bald zu verschwinden? Klingt nach Ehen, von denen Sie gehört haben?

Nun, es ist noch nicht lange her, dass Kohle als Amerikas erschwingliche Antwort auf unseren Brennstoffbedarf angesehen wurde. Er war ein Freund von großem Ausmaß, als Sie ihn brauchten. Es bleibt eine reichlich vorhandene Ressource, die tatsächlich so reichlich vorhanden ist, dass wir nach Angaben der US Energy Information Administration (EIA) über so große Kohlenreserven verfügen, dass sie uns genug Energie liefern können, um uns bei den aktuellen Verbrauchsraten durch die nächsten 250 Jahre zu bringen. . Aus diesen Gründen haben Energieversorger vor Jahrzehnten beschlossen, Kohle als Hauptbrennstoffquelle für die Stromerzeugung zu verwenden. Derzeit werden etwas mehr als 50% unserer elektrischen Energie durch Verbrennung von Kohle erzeugt.

Wie ist Kohle von Freund zu Feind gegangen? Nun, genau wie wenn man jemanden schon eine Weile kennt, wird sein “Gepäck” offensichtlicher, und schließlich wurde den Amerikanern klar, dass das Verbrennen von Kohle ein eigenes böses Gepäck trägt, das als Nebenprodukte bekannt ist. Diese unerwünschten Bestandteile des Verbrennungs- / Oxidationsprozesses wurden in Rauchwolken gefunden, die aus Kraftwerksschornsteinen austraten. Was sind diese Nebenprodukte? Nun, einige sind die gleichen Dinge, die nach dem Auskochen auf dem Boden des Grills zurückbleiben, und einige tragen wissenschaftliche Namen wie Schwefeldioxid (SO)2), Stickoxid (NO) und Lachgas (N.2ODER). Schauen wir uns diese genauer an.

Asche ist der Rückstand, der nach dem Verbrennen der Kohle zurückbleibt. Flugasche ist eine Ascheart, die aus einigen sehr leichten Partikeln besteht und von den heißen Gasen mitgerissen werden kann, die im Kessel eines Kraftwerks aus dem Feuer austreten. Einige dieser Partikel gelangen aus dem Schornstein in die Umwelt.

Schwefeldioxid oder SO2, Es entsteht, wenn sich Schwefel in Kohle während der Verbrennung mit Luftsauerstoff verbindet. Wenn die SO2 Wenn es aus dem Schornstein kommt, kann es sich mit der Luftfeuchtigkeit zu saurem Regen verbinden. Die meisten von uns wissen, was saurer Regen ist, aber für diejenigen, die es nicht wissen, oxidiert saurer Regen Metall, löst Marmordenkmäler auf und stört im Allgemeinen das Gleichgewicht der Ökosysteme der Erde.

Stickstoffmonoxid, NEIN, und Lachgas, N.2Oder es handelt sich um chemische Verbindungen aus Stickstoff und Sauerstoff, die zu der Gruppe gehören, die allgemein als NOx bekannt ist und als “Unebenheiten” bezeichnet wird. NOx entsteht, wenn sich Stickstoff und Sauerstoff in der Luft bei den hohen Temperaturen verbinden, die beim Verbrennen von Kohle in Kraftwerksöfen freigesetzt werden. NOx ist schlecht, weil seine Verbindungen Schlüsselbestandteile bei der Bildung von saurem Regen und Smog sind.

In den letzten dreißig Jahren wurden die Emissionen dieser Nebenprodukte von den Aufsichtsbehörden von Bund und Ländern zunehmend überprüft, um sie und ihre Auswirkungen auf unsere Umwelt einzudämmen. Infolgedessen mussten die Versorgungsunternehmen immer strengere Vorschriften einhalten. Um dem zu entsprechen, wurden Kohlen mit geringerem Schwefelgehalt verwendet, die oft in sehr großen Entfernungen von Minen in den USA und sogar im Ausland wie Kolumbien gebracht wurden. Die Energieversorger haben in ihren Kohlekraftwerken auch teure Geräte zur Kontrolle der Umweltverschmutzung installiert. Diese Änderungen verteuern jedoch den Betrieb und beeinträchtigen die Gewinne der Versorgungsunternehmen. Wir mögen die Idee, dass Versorgungsunternehmen Gewinne erzielen, vielleicht nicht, aber dies ist bis zu einem gewissen Grad eine notwendige Realität, um Ihr Unternehmen liquide zu halten. Immerhin sind sie nicht zum Spaß dabei. Und ich bin sicher, Sie haben bereits vermutet, dass das Nettoergebnis von Mandaten von Aufsichtsbehörden darin besteht, dass unsere Stromrechnungen weiter steigen.

Vieles, was hinter dem derzeit ungünstigen Zustand von Kohlekraftwerken steckt, ist, dass sie, wenn sie in unserem heimischen Boden betrieben werden, eine hohe Sichtbarkeit haben. Wir möchten nicht an die Nachteile der Energieerzeugung erinnert werden. Stellen Sie dieselbe Pflanze in ein anderes weit entferntes Land, und Nebenprodukte sind kein Problem mehr. Es passiert Dort Immerhin, und wir müssen uns nicht darum kümmern. Wir vergessen, uns daran zu erinnern, dass die Erdatmosphäre größtenteils eine geschlossene Einheit ist, und das bedeutet, was passiert Dort Es passiert gerade Hier, entweder Dort ist auf der anderen Seite der Welt oder nicht.

Nächste Woche werden wir unsere Erkundungen im Bereich Kohle fortsetzen und die Auswirkungen der schwefelarmen Sorte auf die Stromerzeugung untersuchen.

_____________________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *