Funktionsweise eines Kraftwerkskondensators, Teil 2

Der Winter rückt näher. Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem Haus ohne Isolierung. Stellen Sie sich nun Ihre Heizkostenrechnung vor, die aufgrund des enormen Wärmeverlusts hoch sein wird. Energie ist eine wertvolle Ressource, unabhängig davon, wie sie produziert wird, und ihre Erhaltung im Dampf- / Wasserkreislauf eines Kraftwerks ist von entscheidender Bedeutung.

Das letzte Mal haben wir etwas über die Übertragung von Wärmeenergie im Kondensator eines Kraftwerks erfahren, bei dem ein Teil der in seinem Dampf enthaltenen Wärmeenergie vom kalten Wasser des Sees absorbiert wird, das in seinen Rohren enthalten ist.

Experte für Kohlekraftwerkstechnik

Von der Dampfturbine strömt kontinuierlich Dampf in den Kondensator. Daher ist es wichtig, dass die Umwälzpumpe eine frische Versorgung mit Seewasser aufrechterhält, das durch die Kondensatorrohre fließt, um die Temperaturen unter Kontrolle zu halten.

Die Ausgleichswirkung des kalten Seewassers, das in die Rohre fließt und in der Abbildung durch grüne Pfeile dargestellt ist, verhindert, dass die Temperatur in den Rohren auf die Temperatur des Dampfes außerhalb der Rohre ansteigt. Wenn der Fluss von kaltem Wasser durch die Rohre aufhören würde und die Temperaturen innerhalb und außerhalb der Rohre ausgeglichen würden, würde sich das in den Rohren enthaltene Wasser in Dampf verwandeln, wodurch die Rohre explodieren und ein Kondensator zerbrechen würde.

Nachdem das erwärmte Seewasser in den Rohren Wärmeenergie aus dem umgebenden Dampf absorbiert hat, folgt es einem gewundenen Pfad durch das Rohr und mündet schließlich in den See. Die orangefarbenen Pfeile in der Abbildung zeigen diese Route.

Wenn dieses warme Wasser in den See gelangt, schadet das nicht dem Ökosystem? In Wirklichkeit ist seine Auswirkung vernachlässigbar. Sie sehen, die Temperatur des aus dem Kondensator austretenden Seewassers ist nur 10 ° F höher als beim Herauspumpen aus dem See. Fügen Sie dies der Tatsache hinzu, dass das in einem See enthaltene Wasservolumen im Vergleich zu der geringen Menge an erwärmtem Wasser, die in den See zurückgeführt wird, enorm ist.

Nächste Woche werden wir sehen, wie sich der Verlust an Wärmeenergie auf Dampf auswirkt und wie ein wichtiger Teil des Kondensators als bekannt ist sehr heiß kommt ins Spiel.

________________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *