Großartige Technologie in neuen Verkaufsstellen für zu Hause

Bei all den Fortschritten in der Elektronik ist es nicht verwunderlich, dass die Technologie endlich zum Wohngeschäft geführt hat. Ältere Stecker haben immer für sichere Stromversorgung gesorgt, neuere Stecker bieten jedoch noch viel mehr.

Zwar kann ein Hausbesitzer einen Stecker oder ein Verlängerungskabel erwerben, das einige dieser Funktionen bietet, doch ist eine Kabelsteckdose die sicherste Option. Außerdem wird verhindert, dass unschöne Verwicklungen aus der Wand herausragen. Wir haben einige der neuen Funktionen zusammengestellt, die die Medien nicht bieten:

Ein akustischer Alarm

Wenn der FI-Schutzschalter nicht richtig funktioniert, insbesondere wenn sich die Steckdose hinter Möbeln befindet oder versteckt ist, wird der Besitzer durch einen 60-Dezibel-Alarm auf einen Fehler aufmerksam gemacht. Wenn ein Kind versucht, etwas an die Steckdose anzuschließen, wird es durch das Alarmgeräusch zerstört, indem ein Elternteil zur Szene gebracht wird.

Manipulationssichere Behälter

Manipulationssichere Steckdosen, auch als TRRs bezeichnet, enthalten federbelastete Steckdosenplatten, die offene Auslassöffnungen abdecken. Jeder, der weiß, wie schnell ein Zweijähriger eine Zange, eine Klammer, einen Schlüssel oder einen anderen kleinen Metallgegenstand in eine Steckdose stecken kann, weiß, warum manipulationssichere Steckdosen eine gute Idee sind.

Nachtlicht

Gibt es manipulationssichere FI-Schutzschalter mit Nachtlichtern? Die Fotozelle bietet eine Dunkel / Ein, Hell / Aus-Funktion und ist somit ideal für Kinderzimmer, Badezimmer oder andere Orte, an denen ein Hausbesitzer einen manipulationssicheren FI-Schutzschalter mit Nachtlicht benötigt.

GFCI / AFCI Combo

Während der FI-Schutzschalter Stromschläge und Stöße stoppt, verhindert der FI-Schutzschalter mögliche Brände. AFCI erkennt Lichtbogenfehler, die wahrscheinlichste Ursache für Kabelbrände, und schaltet die Steckdose ab.

USB-Aufladung

Sie können wählen: einen, zwei oder vier Ports. Die Optionen mit einem und zwei Anschlüssen verfügen auch über Steckdosen. Bei der Option mit vier Anschlüssen geht es hauptsächlich um USB.

Wi-Fi-fähige Steckdose (Hub erforderlich)

Wenn Sie sich für Smart entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, einen Wi-Fi-fähigen Stecker zu verwenden. Obwohl Sie für den Betrieb einen Hub benötigen, bietet diese Option die vollständige Kontrolle über Steckdosen von überall.

GFCI

Obwohl GFCI eine ältere Funktion ist, ist es erwähnenswert, weil es viele Kinder vor Stromschlag und Schock bewahrt hat. Fehlerstromschutzschalter, auch als FI-Schutzschalter bekannt, sind heute ein elektrischer Standardcode für Steckdosen in einem Umkreis von zwei Metern um Wasser. Orte wie Küche oder Bad und im Freien müssen über FI-Schutzschalter verfügen. Der kürzliche Tod eines Mädchens aus Lovingston, New Mexico, das ein ausgefranstes Verlängerungskabel verwendet hat, das an eine Steckdose ohne FI-Schutz angeschlossen ist, zeigt erneut, wie notwendig der FI-Schutzschalter ist, wenn der Benutzer möglicherweise mit Wasser in Kontakt gekommen ist.

GFCI-Selbsttest

Genau so klingt es: Ein FI-Schutzschalter überwacht sich selbst auf Funktionalität. Während andere FI-Schutzschalter ausfallen und weiterhin funktionieren, werden die neuen Selbsttest-FI-Schutzschalter-Steckdosen von der Stromquelle getrennt, wenn der FI-Schutzschalter ausfällt, und danach leuchtet die Anzeigelampe auf.

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *