Grüne Bildschirme und Make-up-Stühle

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein typischer Typ, der es hasst, sich zu rasieren, und niemals davon träumen würde, etwas zu tragen, das im entferntesten Make-up ähnelt. Das war ich, bevor ich von kontaktiert wurde Der Discovery Channel als Fachexperte zum Thema Dampfkraftwerke und Stromschläge zu fungieren, Teil einer Reihe, die in naher Zukunft ausgestrahlt werden soll Neugierige und ungewöhnliche Todesfälle. Wenig wusste ich, als ich mich bereit erklärte, in der Show zu erscheinen, dass ich mich auch bereit erklärte, mich in einen Bereich menschlicher Erfahrung zu wagen, den die meisten Männer gerne Frauen überlassen würden, nämlich das Schminken des Gesichts.

Bei meiner Ankunft in Toronto, um mich mit den Produzenten zu treffen, wurde ich wie eine Berühmtheit behandelt. Ein Chauffeur war losgeschickt worden, um mich am Flughafen abzuholen, und sie brachten mich in ein elegantes Hotel in der Innenstadt. Am nächsten Morgen brachten sie mich ins Videostudio und ich verbrachte Zeit im Make-up-Stuhl, um mich fertig zu machen. Meine gedämpften Unvollkommenheiten haben mich eingeladen, vor einem grünen Bildschirm zu sitzen, und für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, welche Funktion dieses Wunder der Fotografie hat, lassen Sie mich kurz erklären. Der grüne Bildschirm ermöglicht es den Redakteuren, zu einem späteren Zeitpunkt ihrer Wahl jede Art von Hintergrund digital hinter mir zu platzieren, vom Grand Canyon bis zu Bildern aus dem Zweiten Weltkrieg. Im Moment habe ich keine Ahnung, welche Bilder beim Sprechen hinter mir angezeigt werden. Es wird interessant sein zu sehen, wo ich lande!

Nachdem die Kameras und Lichter im Studio eingestellt worden waren, ertönte ein Klick von der Klappe des Regisseurs, begleitet von einem Schrei von “Roll!” Und wir haben gedreht, wie in Hollywood. Zwei Videokameras feuerten gleichzeitig auf mich, eine direkt vor mir und eine links von mir. Einer der Produzenten der Show saß während der Dreharbeiten neben der nach vorne gerichteten Videokamera. Er musste in Hörweite sein, weil er mir bald genaue Fragen über die Wissenschaft hinter jedem untersuchten Vorfall stellte. Es lag an mir, die Antworten zu improvisieren und dabei zu berücksichtigen, dass das Thema technisch war und einem durchschnittlichen Publikum mit technischem Hintergrund vermittelt werden musste, damit es es verstehen konnte. Hin und wieder machten wir eine Drehpause, damit sich die Crew um die Videoausrüstung kümmern konnte. Es scheint, dass sowohl an den Kameras als auch an der Beleuchtung ständig Anpassungen vorgenommen werden mussten. Die Videobänder mussten geändert werden, und der Maskenbildner nutzte sie als Gelegenheit, um mein Make-up zu ändern.

Insgesamt war es eine angenehme Erfahrung. Sie alle handelten professionell und waren leicht zu bearbeiten, und die Produzenten zeigten sich zufrieden mit der Rolle, die sie gespielt hatten. Sie sagten mir, dass ich das technische Problem auf eine Weise erklärte, die jeder verstehen konnte, und ich dankte ihnen. Aber wie ich mit ihnen geteilt habe, ist das mein Job! Es war schön zu hören, dass es ihm gut ging.

Das nächste Mal werden wir sehen, wie FI-Schutzschalter verhindern, dass Sie einen Stromschlag erleiden und ein potenzielles Thema werden Neugierige und ungewöhnliche Todesfälle.

_____________________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *