Industrielle Lüftung – lokale Abluftfilter und Luftreiniger

Meine Frau ist Aquarianerin, was bedeutet, dass sie Aquarien hat. Drei von ihnen. Jedes enthält eine andere Fischsorte, die in einer einzigartigen flüssigen Umgebung gehalten wird. Einer von ihnen ist ein 35-Gallonen-Tank, der drei Goldfische enthält. Diese Fische haben zwei einzigartige Eigenschaften, die sie besonders bemerkenswert machen, sie sind extrem robust und extrem schmutzig. Zwischen den Tankwechseln kann kaum eine Woche vergehen, bevor sich die Wasserqualität zu verschlechtern beginnt, was durch trübes, stinkendes Wasser belegt wird. Es ist die Art von Gestank, die einen Passanten in der Gegend ausrufen lässt: “Wer hat das Badezimmer benutzt und den Abluftventilator nicht eingeschaltet?” Gott sei Dank für Aktivkohle. Durch die richtige Position innerhalb des Filtersystems des Aquariums wird eine sauberere und frischere Umgebung bereitgestellt, sowohl für die Fische im Tank als auch für die Menschen, die sie von außen beobachten. Wenn Sie die Holzkohle jedoch in das falsche Fach legen, kehrt die Wasserqualität innerhalb weniger Tage in ihren ursprünglichen Verschmutzungszustand zurück.

Wie bei der richtigen Pflege von Goldfischen ist es in industriellen Umgebungen häufig erforderlich, Verunreinigungen zu entfernen, bevor die sie enthaltende Luft wieder in die allgemeine Umgebung verteilt wird. Hier kommen Filter und Luftreiniger ins Spiel. Sie befinden sich normalerweise in den Kanälen, irgendwo zwischen der Haube und dem Lüfter. Ihre Aufgabe ist es, ein gutes, sauberes Ergebnis zu erzielen, normalerweise durch einen externen Auspuff. Lokale Abluftanlagen beginnen mit einer Haube, die genau an der Verschmutzungsquelle positioniert ist, und enden mit einem Abgaskamin außerhalb des Gebäudes. Einige aus dem Schornstein freigesetzte Luftschadstoffe gelten als umweltschädlich, und die von staatlichen und bundesstaatlichen Umweltschutzbehörden erlassenen Luftqualitätsnormen für den Außenbereich beschränken ihre Freisetzung in die Atmosphäre. Aus diesem Grund ist die ordnungsgemäße Verwendung von Filtern und Luftreinigern von entscheidender Bedeutung.

Luftschadstoffe liegen in Form von Stäuben und Dämpfen vor. Wenn das zu behandelnde Problem in Form von Staub auftritt, werden üblicherweise mechanische Filter und Abscheider verwendet. Filter gibt es wie die atmosphärischen Bedingungen, die sie berücksichtigen müssen, in vielen Konfigurationen. Sie befinden sich normalerweise in den Kanälen des lokalen Abluftventilationssystems, wie in Abbildung 1 unten dargestellt.

Abbildung 1 – Lokale Abluftanlage mit Filter

Der Lüfter saugt Luft und Staub durch die strategisch platzierte Haube an, die sich an der Verschmutzungsquelle befindet, und folgt dann einem Kurs durch die Kanäle, der durch einen Filter auf dem Weg verläuft. Der Filter enthält Medien mit Löchern, die klein genug sind, um Luft durchzulassen, aber klein genug, um Staubpartikel zu stoppen. Die saubere Luft wird dann von einem Ventilator aus dem Filter angesaugt, der sie schließlich in einen extern platzierten Stapel bläst.

Das nächste Mal werden wir unsere Diskussion über Filtrationsgeräte fortsetzen, indem wir einen Zyklon untersuchen. Und nein, ich meine nicht den berühmten Staubsauger, obwohl die Methodik ähnlich ist.

_____________________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *