Ist erneuerbare Wärme das richtige für Ihr Zuhause?

Durch Heizung entstehen mehr Kohlendioxidemissionen (CO2) als in jedem anderen Aspekt unseres Lebens für einen durchschnittlichen britischen Haushalt. Um die Netto-Null-Ziele zu erreichen, müssen wir die durch fossile Brennstoffe, dh Gas- oder Ölkessel in unseren Häusern erzeugte Wärmemenge drastisch reduzieren.

Eine Möglichkeit hierfür ist die Installation einer erneuerbaren Heiztechnologie wie einer Wärmepumpe, einer solaren Warmwasserbereitung oder eines Biomassekessels. Jedes Haus ist anders und Sie müssen herausfinden, welche Technologie zu Ihrem Haus und Ihrem Lebensstil passt.

Zuerst isolieren

Hohlwanddämmung wird eingesetzt

Wenn Sie nicht in der Lage sind, in ein erneuerbares Heizsystem zu investieren, verzweifeln Sie nicht. Sie können Ihre Rechnungen und CO2-Emissionen senken, indem Sie Ihre Hausisolierung verbessern.

Im Allgemeinen ist es am besten, einen “Isolations-First” -Ansatz zu wählen, um Ihr Zuhause nachhaltiger zu gestalten. Stromerzeugung sollte die letzte Überlegung sein, dann hat alles getan, um Ihr Zuhause zu isolieren. Dies ist besonders wichtig, um alle Komfortvorteile zu erzielen, die ein Heizsystem bieten kann.

Durch die effektive Isolierung Ihres Hauses wird sichergestellt, dass Sie die Wärme, die Sie im Haus erzeugen, behalten, anstatt sie durch Dach, Fenster, Türen oder Wände zu verlieren. Je weniger Wärme Sie verlieren, desto weniger müssen Sie erzeugen. Einige Gebäude, die dem Passivhaus-Prinzip folgen, sind so gut, dass sie kaum Wärme erzeugen müssen.

Das Energy Performance Certificate (EPC) für Ihre Immobilie enthält möglicherweise einige spezifische Empfehlungen für Ihr Haus, wenn es um die Isolierung geht. Wenn Sie eine Immobilie beziehen, erhalten Sie einen EPC als Teil der mit dem Umzug verbundenen Unterlagen.

Erfahren Sie mehr über Ihre Informationen zum Energieausweis und wie er Ihnen helfen kann.

Welche Technologie ist richtig?

Wärmepumpen

Luftwärmepumpen

Luftwärmepumpen absorbieren Wärme aus der Luft, um Ihr Zuhause zu heizen, selbst wenn die Außentemperaturen nur -15 Grad betragen. Luftwärmepumpen benötigen einen Ort außerhalb Ihres Hauses, an dem Sie das Gerät aufstellen können. Eine sonnige Wand mit viel Platz für eine gute Luftzirkulation ist ideal.

Erfahren Sie mehr über Installationskosten und mögliche Einsparungen bei Kohlenstoff und Rechnungen durch Luftwärmepumpen.

Erdwärmepumpen verwenden in Ihrem Garten vergrabene Rohre, um dem Boden Wärme zu entziehen. Sie benötigen viel Platz im Freien für eine Erdwärmepumpe, daher sind sie ideal, wenn Sie einen vernünftigen Garten haben, in dem Sie einen Graben graben können.

Erfahren Sie mehr über Installationskosten und mögliche Einsparungen bei Kohlenstoff und Rechnungen durch Erdwärmepumpen.

Wenn Sie eine Wärmepumpe in Betracht ziehen, sollten Sie in unserem Blog lesen, ob eine Erd- oder Luftwärmepumpe für Sie geeignet ist.

Solare Warmwasserbereitung

Solare Wasserheizungssysteme, auch als solarthermische Systeme bezeichnet, nutzen die Sonnenwärme, um das Wasser in Ihrem Haus zu erwärmen. Das System verwendet Sonnenkollektoren, sogenannte Kollektoren, die auf Ihrem Dach installiert sind. Die Paneele sammeln Sonnenwärme und erwärmen damit Wasser in einem Zylinder.

Sie benötigen etwa fünf Quadratmeter für die Paneele an einem sonnigen Standort. Die Paneele können an einer Decke montiert, an einem Rahmen an einer flachen Decke befestigt oder an einer Wand aufgehängt werden. Sie benötigen außerdem Platz für einen zusätzlichen oder größeren Warmwasserspeicher.

Erfahren Sie mehr über solare Warmwasserbereitungssysteme.

Biomasse

Biomassesysteme verbrennen Holzpellets, Hackschnitzel oder Holzstämme. Während das Verbrennen von Holz Kohlendioxid ausstößt, ist es viel niedriger als Kohle oder Öl, solange der Brennstoff lokal bezogen wird. Biomasse wird als nachhaltige Option angesehen, solange neue Pflanzen wachsen anstatt der für Brennstoffe verwendeten.

Wenn Sie einen Biomassekessel in Betracht ziehen, benötigen Sie Platz für den Holzkessel, der größer als ein Gas- oder Öläquivalent wäre, sowie Platz für die Lagerung des Brennstoffs. Sie benötigen außerdem einen Kamin, der den Vorschriften für Holzgeräte entspricht.

Erfahren Sie mehr über Biomasseheizsysteme

Dann stehen eine Reihe von Optionen zur Auswahl, die auf unterschiedliche Weise Wärme erzeugen und unterschiedliche Funktionen erfüllen können: Bereitstellung von Warmwasser, Raumheizung oder beides.

Die für den Anreiz in Frage kommenden Holzverbrennungssysteme sind Biomassekessel und Pelletöfen, die alle Ihre Heizanforderungen erfüllen. Thermische Sonnenkollektoren liefern heißes Wasser. Wärmepumpen eignen sich gut zum Heizen Ihres Hauses und insbesondere zur Bereitstellung von Niedertemperaturwärme wie Fußbodenheizung. Aber sie sind auch nicht so effizient, um Wasser zu erhitzen.

Sie müssen überprüfen, ob die erneuerbare Technologie offiziell ist Produktberechtigungsliste (PEL). Die Liste zeigt, welche erneuerbaren Heizsysteme für das System in Frage kommen.

Finanzielle Unterstützung durch den Anreiz für erneuerbare Wärme

Hand, die Geld in Sparschwein legt

Die Installation der Technologie für erneuerbare Heizungen ist eine bedeutende Investition. Der staatliche Anreiz für erneuerbare Wärme (RHI) funktioniert ähnlich wie das alte Stromtarifsystem für erneuerbaren Strom. Bietet vierteljährliche Barzahlungen für sieben Jahre, um kohlenstoffarme Wärme zu erzeugen und die Kapitalrendite zu verbessern. Das System ist jedoch im März 2021 für neue Anträge geschlossen.

Wenn Sie den Anreiz für erneuerbare Wärme beantragen möchten, benötigt Ihr Haus eine bestimmte Isolierung, um für das Programm in Frage zu kommen.

Welche Heizung ist bereits installiert?

Wenn Sie Ihr Heizsystem durch eine kohlenstoffarme Option ersetzen möchten, um die Betriebskosten Ihres Hauses und nicht nur die Treibhausgasemissionen zu senken, ist es von entscheidender Bedeutung, den zu ersetzenden Brennstoff und die Art des Heizsystems zu berücksichtigen. du hast.

Wenn Sie vom Gasnetz getrennt sind oder ein elektrisches Heizsystem ersetzen, sollte erneuerbare Heizung im Allgemeinen eine gute Investition sein. Wenn Ihr Haus jedoch mit Gas versorgt wird und über ein relativ neues Heizsystem verfügt, kann die Umstellung auf erneuerbare Heizung zu erhöhten Kraftstoffkosten führen. Andere Arten erneuerbarer Energien wie die Photovoltaik-Solarenergie könnten eine Erkundung wert sein.

Sie sollten das Heizsystem, das Sie bereits haben, bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen. Erdwärmepumpen funktionieren aufgrund der niedrigeren erforderlichen Wassertemperaturen am besten mit Heizluft- oder Fußbodenheizungssystemen im Gegensatz zu Heizkörpern. Die solare Warmwasserbereitung ist mit den meisten Kesseln und Wasserflaschen kompatibel. Dies ist jedoch bei Kombikesseln möglicherweise nicht der Fall.

Wert hinzugefügt

Verschiedene erneuerbare Systeme können sich ergänzen. Beispielsweise funktioniert die solare Warmwasserbereitung gut mit Wärmepumpen, da sie zusammen eine effiziente Raum- und Warmwasserbereitung ermöglichen. Natürlich ist dies eine teurere Route, daher hängt vieles von Ihrem Budget ab.

Durch die Installation einer Heiztechnik, wenn Sie bereits zu Hause arbeiten, können Sie Installationskosten sparen, Aufträge kombinieren und auch Unterbrechungen einsparen. Wie bei allen großen Hausinvestitionen sollten Sie viel recherchieren und potenziellen Installateuren Fragen stellen.

FALLSTUDIE

Fishguard Harbour, Südwales, Großbritannien

Die Russills, Fishguard, Südwales

Richard und seine Frau Sue bauten ein neues nachhaltiges Haus außerhalb des Gasnetzes und beschlossen, in solare Warmwasserbereitung und eine Luftwärmepumpe zu investieren, anstatt zu einem bestimmten Zeitpunkt einen teuren Anschluss an eine Gasversorgung herzustellen Entfernung.

Ihr Erbauer, der über umfangreiche Erfahrung in der Installation an anderer Stelle verfügte, empfahl die Technologien. Die Tatsache, dass es sich um einen Neubau handelte, bedeutete, dass die Installation sorgfältig geplant werden konnte. Das Gebäude hatte den Vorteil, gut isoliert zu sein, so dass die Wärmepumpe nicht mit Arbeit überlastet wurde.

Sie waren nach einigen Geschichten von Leuten, die ältere Modelle installierten, besorgt über das Geräusch von Wärmepumpen, fanden jedoch heraus, dass das von ihnen installierte Modell mit gezackten Messern praktisch geräuschlos ist. Sie sind auch mit der Leistung der Sonnenkollektoren zufrieden, trotz des oft weniger sonnigen Klimas in Südwales.

Sie stellten fest, dass die Registrierung für den Anreiz für erneuerbare Wärme einfach war, da vierteljährliche Zahlungen zuverlässig und ohne Verwaltungsaufwand geleistet wurden.

Anderen, die erwägen, in diese Technologien zu investieren, sagt Richard: „Hab keine Angst. Wir hatten vorher noch keine Solarthermie- oder Wärmepumpen verwendet und sie haben unsere Erwartungen übertroffen.

„Wir setzen einen Installateur ein, der nicht nur über die entsprechende Erfahrung verfügt, sondern auch eine gute Zusammenarbeit mit den Geräteherstellern unterhält. Dies stellte sicher, dass sie gemeinsam das beste Design für das Projekt entwickelten. “

Mehr dazu …

About admin

Check Also

Tolle Energiesparwoche 2020

Der Januar ist traditionell ein schwieriger Monat, wenn es um Energiekosten geht, und viele Menschen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *