Klimawandel: Was können Sie tun, um zu helfen?

Im Jahr 2020, dem Tag der Erdüberziehung, dem Datum, an dem der Bedarf der Menschheit an ökologischen Ressourcen in einem bestimmten Jahr über dem liegt, was die Erde in diesem Jahr regenerieren kann, fällt der 22. August. Wir prüfen, was Sie tun können, um dieses Datum durch Emissionsreduzierung zu verzögern.

Nach dem Pariser Klimaabkommen im Jahr 2015 haben die Vereinten Nationen (UN) einen Bericht in Auftrag gegeben, um die möglichen Auswirkungen eines globalen Temperaturanstiegs von 1,5 ° C und 2 ° C (über dem vorindustriellen Niveau von 1850) zu analysieren. . Der ausführliche Bericht wurde im Oktober 2018 vom Zwischenstaatlichen Gremium für Klimawandel (IPCC) veröffentlicht, dem UN-Gremium aus Wissenschaftlern aus aller Welt.

Das IPCC kam zu dem Schluss, dass wir auf dem richtigen Weg sind, zwischen 2030 und 2052 1,5 ° C zu erreichen, wenn die Temperaturen mit der aktuellen Geschwindigkeit weiter steigen. Sobald wir 2C erreicht haben, wird die Welt ein völlig anderer Ort sein, aber anstatt das im Pariser Klimaabkommen von 2015 festgelegte 2C-Ziel beizubehalten, streben wir tatsächlich einen 3C-Anstieg an.

Aber noch ist nicht alles verloren. Wir haben 10 Jahre Zeit, um einen Wendepunkt zu erreichen. Anstatt sich überfordert zu fühlen, gibt es praktische Möglichkeiten, wie Sie helfen können. Dies kann auch dazu beitragen, den Tag der Umgehung der Erde zu verzögern. Dies ist das Datum, an dem unser Gesamtbedarf an ökologischen Ressourcen und Dienstleistungen jedes Jahr über dem liegt, was der Planet im selben Jahr regenerieren kann. Im Jahr 2020 fällt dies auf den 22. August, aber jedes eingesparte Stück Kohlenstoff kann helfen. Wir möchten sehen, was Sie tun können, um zu helfen.

Teilnehmen

Menschen, die einen Globus zusammenhalten

Während es wichtig ist, dass Regierungen und große Unternehmen bei der Reduzierung der CO2-Emissionen eine Vorreiterrolle spielen, reagieren sie auf die öffentliche Meinung.

Es gibt eine Vielzahl von Umweltgruppen, denen Sie beitreten können, um den Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Wahlrecht ausüben und Ihren Abgeordneten unter Druck setzen, um herauszufinden, welche Schritte die Regierung unternimmt, um den Klimanotfall anzugehen.

Britische Städte und Stadtregionen haben in den letzten Jahren mehr lokale politische Entscheidungsbefugnisse erhalten. Und es gibt viele Dinge, die Städte tun können, um den Klimawandel anzugehen, sei es die Förderung der lokalen Erzeugung sauberer Energie oder die Installation von Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Machen Sie mit, um Ihrer Stadt dabei zu helfen, Richtlinien und Programme für saubere Energie zu entwickeln.

Die Energieinitiativen der Gemeinschaft sind in den letzten Jahren auch im ganzen Land enorm gewachsen. Community-Mitglieder investieren in die Erzeugung erneuerbarer Energien und teilen die Vorteile der Reduzierung der CO2-Emissionen und der Senkung der Energiekosten. Informieren Sie sich und engagieren Sie sich in kommunalen Energiegruppen in Ihrer Nähe.

Energieeffizienz zu Hause

Wenn Sie keine saubere erneuerbare Energie verwenden, erzeugt die gesamte Energie, die wir in unseren Häusern verbrauchen, zusätzliche Kohlenstoffemissionen. Mehr als die Hälfte der Energie des Hauses wird zum Heizen verwendet. Der wichtigste Schritt, den Hausbesitzer unternehmen können, ist die Isolierung von Wänden, Decken und Fenstern, um den Wärmeabfall zu reduzieren.

Die meisten Menschen sind jetzt doppelt verglast, aber stellen Sie sicher, dass sie in gutem Zustand sind. Mit dem neuen Green Home Grant-Programm in Höhe von 2 Mrd. GBP können Hausbesitzer und Hausbesitzer in England Gutscheine im Wert von bis zu zwei Dritteln der Kosten für die Verbesserung der Energieeffizienz ihres Hauses beantragen. Sie können Überprüfen Sie, ob Ihr Haus berechtigt ist Für das Niedrigeinkommensregime werden bis zu 100% der Kosten übernommen.

Die Kosten und Schwierigkeiten beim Isolieren der Wände hängen von der Art des Hauses ab, das Sie haben – Häuser mit einer hohlen Wand (normalerweise nach 1920 gebaut) sind am einfachsten zu isolieren. Ältere Häuser erfordern eine solide Isolierung der Wände, was teuer sein kann, aber Ihr Zuhause wird viel wärmer und einladender, Ihre Energiekosten werden gesenkt und Ihre CO2-Emissionen werden erheblich reduziert. Und Sie können Raum für Raum eine solide Wanddämmung installieren, während Sie andere Heimwerkerarbeiten durchführen.

Die meisten Menschen haben jetzt etwas, aber nicht genug Isolierung in ihrem Dachboden – es ist wichtig zu überprüfen, ob es in gutem Zustand ist und die empfohlene Isolationsstufe von 270 mm aufzufüllen. Und es kann Bereiche in Ihrem Haus geben, die keinen Dachboden haben und nicht isoliert sind (z. B. Räume an Decken oder Flachdachverlängerungen). Auf unserer Website finden Sie Informationen dazu, wie Sie unter diesen Umständen eine Isolierung installieren können.

Zugsichere Türen und Fenster sowie großflächige isolierte Lofts würden den Energieverbrauch stark senken. Es ist eine einfache Maßnahme, die viele Menschen ergreifen können, ohne einen Fachmann einzubeziehen.

Weitere Ideen finden Sie in unseren schnellen Gewinnen zum Energiesparen. Abhängig von Ihren persönlichen Umständen und Ihrem Wohnort in Großbritannien steht eine finanzielle Unterstützung zur Verfügung, um die Energieeffizienz Ihres Hauses zu verbessern.

Heizung

Frauenhände an einem Heizkörper

Etwa die Hälfte der britischen Haushalte verwendet immer noch ineffiziente Öl- oder Gaskessel. Wenn Sie Ihren Kessel ersetzen möchten, müssen Sie gemäß den Vorschriften ein effizientes Brennwertmodell zusammen mit neuen Heizungsreglern installieren (sofern Sie diese noch nicht haben). Wenn Sie immer noch einen ineffizienten Kessel alten Stils haben (alles, was vor 2005 installiert wurde, ist nach heutigen Maßstäben mit ziemlicher Sicherheit ineffizient), überlegen Sie, ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, ihn zu ändern und CO2-Emissionen zu sparen.

Und denken Sie daran, vollständig auf Gas- oder Ölheizung umzusteigen – die Option mit der niedrigsten Kohlenstoffheizung ist die Installation eines Heizsystems für erneuerbare Energien (siehe erneuerbare Energien unten). Dies ist wahrscheinlich eine teure Option für die meisten Menschen, aber es kann eine gute Option sein, wenn Sie in einem ländlichen Gebiet ohne Gasversorgung leben.

Wir können viel sparen, indem wir sicherstellen, dass wir nicht mehr Wärme verbrauchen, als wir brauchen. Heizungssteuerungen entwickeln sich sehr schnell und die Investition in moderne, benutzerfreundliche Steuerungen ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Heizung nur dann verwenden, wenn Sie sie benötigen. Durch die Installation von Thermostatventilen für Heizkörper wird sichergestellt, dass Sie nur die von Ihnen genutzten Räume heizen. Und denken Sie daran, die Heizung auszuschalten, wenn Sie ausgehen, anstatt sie bei niedriger Temperatur eingeschaltet zu lassen.

Energiespargeräte

Während die Isolierung und Änderung der Art und Weise, wie wir unsere Häuser heizen, die große Möglichkeit zur CO2-Einsparung darstellt, ist die Auswahl energieeffizienter Geräte, die weniger Ressourcen verbrauchen, eine einfache Möglichkeit, Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Geräte verwenden, kann sich auch auf den Energieverbrauch auswirken. Nasse Geräte wie Geschirrspüler und Waschmaschinen machen in der Regel 10% der Energiekosten eines typischen Hauses aus. Die Häufigkeit der Verwendung ist ein Faktor, aber wenn Sie beispielsweise niedrigere Temperaturen wählen und Kleidung in einer Leitung lüften, anstatt beispielsweise einen Trockner zu verwenden, wird der Energieverbrauch gesenkt. Weitere Tipps zum Energiesparen bei der Benutzung Ihrer Waschmaschine finden Sie in unserem Blog.

Beleuchtung ist eine der großen Erfolgsgeschichten der Energieeffizienz im Haushalt. Eine moderne LED-Glühbirne verbraucht 80-90% weniger Energie als eine herkömmliche Glühbirne, und die Energieeinsparungen werden sich bald auszahlen. Wechseln Sie daher so bald wie möglich von herkömmlichen Glühbirnen und Halogenlampen.

Nutzen Sie erneuerbare Energien

Sonnenkollektoren und Windkraftanlagen

Die Erzeugung eigener erneuerbarer Energie für Heizung, Warmwasser und Strom spart Kohlenstoff und kann auch ins Netz zurückgespeist werden. Photovoltaik-Solarmodule, die sauberen Strom erzeugen, sind in den letzten Jahren stetig gesunken, da die Hersteller den Produktionsprozess ständig weiterentwickelt haben.

Wenn Sie genügend Platz im Freien haben, können Sie eine Erd- oder Luftwärmepumpe installieren. Es ist eine effektive und energieeffiziente Methode, um heißes Wasser zur Beheizung Ihres Hauses zu erzeugen.

Keine dieser Technologien ist billig zu installieren, obwohl sie sich im Laufe der Zeit amortisieren können.

Reduzieren Sie die Wiederverwendung

Zusätzlich zu der Energie, die wir direkt in unseren Häusern verbrauchen, hat jedes Produkt, das wir kaufen, einen CO2-Fußabdruck – die Energie, die zur Herstellung dieses Produkts verwendet wird, wird sicherlich einige CO2-Emissionen verursacht haben. Und je nach Produkt kann der Herstellungsprozess auch schädliche Kohlenstoffauswirkungen verursachen.

Eine Möglichkeit, die Emissionen von Produkten aller Art in Ihrem Haushalt zu reduzieren, besteht darin, den Verbrauch zu reduzieren, wann immer möglich wiederzuverwenden und zu recyceln, wenn Sie etwas nicht mehr benötigen. Das kommunale Recycling von Karten, Papier und Kunststoff wird durch private Initiativen ergänzt: Recycle Now, verwaltet von WRAP, hat eine Online-Tool, mit dem Sie Waren recyceln können in Ihrer Nähe.

Transport

Leute, die Fahrrad fahren durch die Stadt

Fahrrad fahren oder kurze Strecken laufen, Elektroautos fahren

Seit Beginn der Sperrung von Covid-19 im März 2020 haben viele Menschen in Großbritannien ihre Transportemissionen reduziert, indem sie auf kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad umgestiegen sind. Wenn Sie fahren müssen, sollten Sie Ihr Benzin- oder Dieselfahrzeug gegen einen Elektro- oder Plug-in-Hybrid austauschen. Elektrofahrzeuge reduzieren Emissionen und verbessern die Luftqualität. Der anfängliche Kaufpreis eines Elektrofahrzeugs ist normalerweise höher als das Äquivalent von Benzin oder Diesel, aber die niedrigeren Betriebskosten über seine Nutzungsdauer tragen dazu bei, den anfänglichen Aufwand auszugleichen, und es besteht keine Frage über den Umweltnutzen. Erfahren Sie mehr in unserem Leitfaden für Elektrofahrzeuge.

Mittlerweile gibt es auch einen wachsenden Markt für gebrauchte Elektroautos und -lastwagen. Im Jahr 2018 stehen rund 27.000 gebrauchte Elektroautos zur Verfügung. Unser Rechner für gebrauchte Elektrofahrzeuge berechnet, wie viel Sie durch den Kauf eines Elektro- oder Plug-in-Hybridfahrzeugs Kraftstoff sparen können. . im Vergleich zu Benzin oder Dieseläquivalent.

Nehmen Sie Züge und Busse anstelle von Flugzeugen.

Während die Lautstärke von nachhaltiger Biokraftstoff für die Luftfahrtindustrie nimmt langsam aber sicher zu, Flugreisen bleiben eine Hauptquelle für Kohlenstoffemissionen. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Flugreisen und nehmen Sie stattdessen einen Zug oder Bus.

Essen

Iss weniger Fleisch und Milchprodukte

2018 veröffentlichte Untersuchungen zu den durch die Landwirtschaft verursachten Schäden ergaben, dass Fleisch und Milchprodukte 83% der landwirtschaftlichen Nutzfläche nutzen und 60% der Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft verursachen. Eine Studie aus dem Jahr 2014 hat gezeigt, dass Vegetarier bis zu einer Tonne Kohlendioxid pro Jahr einsparen können[1].

Kaufen Sie mehr saisonale Lebensmittel aus der Region

Lebensmittel, die lokal angebaut werden und in der Saison sind, legen weniger „Lebensmittelmeilen“ zurück, bevor sie Ihren Teller erreichen. Ist saisonaler Obst- und Gemüsekalender zeigt Ihnen, welche Lebensmittel das ganze Jahr über in der Saison sind.

Werfen Sie weniger Essen weg

Etwa ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel für den menschlichen Verzehr oder ungefähr 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel werden verschwendet. Ausrangierte Lebensmittel landen auf einer Mülldeponie, auf der Methangas freigesetzt wird, wodurch die Auswirkungen des Klimawandels beschleunigt werden. Weniger wegzuwerfen ist wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll. Mithilfe der Rezeptplanung können Sie Ihre Lebensmittelvorräte effektiver verwalten. In unserem Blog finden Sie viele weitere Tipps zu Lebensmittelverschwendung.

In Großbritannien leben rund 67 Millionen Menschen. Wenn wir alle so weitermachen, wie wir sind, wird sich der Klimawandel verschlimmern. Wenn jedoch jeder von uns seinen eigenen Energieverbrauch ein wenig reduziert, würde dies zu einer enormen Reduzierung unserer nationalen Kohlenstoffemissionen führen und könnte den Tag der Erdüberschreitung jedes Jahr verzögern. Es wird allein nicht ausreichen: Regierung und Wirtschaft müssen ebenfalls handeln. Die Kontrolle über unseren Energieverbrauch und die Reduzierung unserer eigenen Emissionen ist jedoch ein positiver Schritt in Richtung der Sicherheit unseres Planeten für zukünftige Generationen.

Mehr dazu …

About admin

Check Also

Philip Sellwood, CEO von Energy Saving Trust, bei der Futurebuild 2020-Veranstaltung

Der scheidende CEO des Energy Saving Trust, Philip Sellwood, wird die Bühne auf der FutureBuild2020-Konferenz …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *