Könnten Sie Ihre eigene Energie erzeugen?

von Felix Davey

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an erneuerbare Energien denken? Imposant Windräder, kilometerweit sichtbar? Oder Reihen und Reihen von Solarplatten, so weit das Auge reicht?

Erneuerbare Energien sind sicherlich auf dem Vormarsch. Vor zehn Jahren stammten 7% des Stroms in Großbritannien aus kohlenstoffarmen Quellen. Im Jahr 2018 die Zahl war 33%. Und 2019 haben wir zum ersten Mal seit der industriellen Revolution mehr Energie aus erneuerbaren Energien als aus fossilen Brennstoffen erzeugt.

Wie Sie sich vorstellen können, wird ein Großteil dieser kohlenstoffarmen Energie von Wind- und Solarparks erzeugt. Aber Sie müssen es nicht in so großem Maßstab tun. Es ist durchaus möglich, zu Hause aus erneuerbaren Energien eigene Energie zu erzeugen. Folgendes müssen Sie wissen …

Sonnenkollektoren sind die häufigste erneuerbare Energiequelle. Möglicherweise haben Sie sie bereits auf den Dächern Ihrer Nachbarschaft gesehen.

Sonnenkollektoren, die als Photovoltaik (PV) -Energie bekannt sind, erfassen mithilfe von Photovoltaikzellen Sonnenenergie. Sie brauchen kein direktes Sonnenlicht, um zu arbeiten (zum Glück für uns in Großbritannien). Aber im Idealfall hat es ein Dach, das nach Süden zeigt (mehr oder weniger) und keinen Schatten hat.

Photovoltaikzellen wandeln Sonnenlicht in Strom um, den Sie für Ihre Geräte und Beleuchtung verwenden können. Sie können Ihr heißes Wasser auch mit Sonnenenergie mithilfe von Solarthermie-Systemen erwärmen.

Was sind die Vorteile? Solarenergie ist 100% grün und setzt weder Kohlendioxid noch Treibhausgase frei. In der Regel können Sie mit einer Solaranlage zu Hause zwischen 1,3 und 1,6 Tonnen Kohlenstoff pro Jahr einsparen (je nachdem, wo Sie in Großbritannien leben).

Mit Solarenergie können Sie auch Geld sparen. Das Tageslicht ist völlig kostenlos, sodass Ihre Energiekosten gesenkt werden. Sie können auch von finanziellen Anreizen profitieren. Aber wie hoch sind die Installationskosten?

Eine typische Photovoltaikanlage für Privathaushalte mit 30 mzwei Die Anzahl der Paneele, die für die meisten Häuser und Bungalows geeignet sein sollten, könnte zwischen 5.000 und 8.000 GBP kosten.

Und ein typisches Brauchwarmwassersystem mit 4mzwei Die Anzahl der Paneele, die genug heißes Wasser für eine vierköpfige Familie liefern sollten, kann zwischen 3.000 und 5.000 GBP kosten.

Welches Größensystem benötigen Sie? Sie müssen sich zuerst überlegen, wie viel Energie Sie in Ihrem Haus verbrauchen und wie viel Sie mit erneuerbaren Energien erzeugen möchten. Erfahren Sie mehr in unserem Solar-Photovoltaik-Leitfaden.

Solarpanel und Windkraftanlage dahinter.

Wie funktionieren Windkraftanlagen? Wenn der Wind weht, müssen sich die Blätter drehen und die Turbine antreiben, die Strom erzeugt. Je schneller der Wind, desto mehr Energie wird erzeugt.

Aus diesem Grund ist die Windkraft zu Hause wahrscheinlich nicht geeignet, wenn Sie in einem bebauten Gebiet leben. Wenn sich Ihr Zuhause jedoch an einem exponierten oder isolierten Ort befindet, kann dies Ihnen große Vorteile bringen.

Wie Sonnenenergie reduziert Windenergie Ihren CO2-Fußabdruck. Mit einer typischen Haushaltswindkraftanlage können Sie jährlich rund 3,4 Tonnen Kohlendioxid einsparen.

Es kann auch Ihre Energiekosten senken, sobald Sie für die Erstinstallation bezahlt haben. Die Kosten hängen von der Größe der Turbine und ihrem Standort ab. Für eine typische Heimwindkraftanlage suchen Sie zwischen 21.000 und 30.000 GBP.

Es ist also nicht billig, aber denken Sie daran, dass Sie auch von finanziellen Anreizen profitieren können. Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie in unserem Leitfaden zur Windkraft.

Biomassepellets auf einem Haufen

Eine weitere beliebte Quelle für erneuerbare Energien ist ein Holzheizsystem, auch Biomassesystem genannt.

Es besteht aus der Verbrennung von Holzpellets, Hackschnitzeln oder Holzstämmen zur Versorgung von Zentralheizungen und Warmwasserkesseln. Oder Sie können es verwenden, um Wärme in einem einzelnen Raum bereitzustellen.

Sie benötigen etwas Platz für das System, daher ist es normalerweise geeignet, wenn Sie ein größeres Haus haben oder in einer ländlichen Gegend leben.

Ein typisches Biomassesystem kostet zwischen 9.000 und 21.000 GBP. Nach der Installation können Sie jedoch viel an Heizkosten sparen und von finanziellen Anreizen profitieren. Erfahren Sie mehr in unserem Leitfaden zu Biomassesystemen.

Auch wenn Sie Solar nicht für eine so brillante Idee halten oder von der Idee eines Biomassesystems nicht begeistert sind, gibt es viele andere Möglichkeiten, sich der Revolution der grünen Energie anzuschließen.

Sie können ein Mikro-Blockheizkraftwerk verwenden, um gleichzeitig Wärme und Strom zu erzeugen, oder Sie können mehr als genug Strom für Beleuchtung und Geräte durch Wasserkraft erzeugen.

Wir verstehen voll und ganz, dass die Erzeugung eigener Energie ein großer Schritt zu sein scheint. Deshalb ist der Energy Saving Trust hier, um zu helfen. Erfahren Sie mehr über alle Optionen in unserem Leitfaden für erneuerbare Energien.

Wenn Sie in Schottland leben, können Sie auch mit Home Energy Scotland chatten. Ihre kompetenten Berater beraten Sie kostenlos und unvoreingenommen zu erneuerbaren Energien für Ihr Zuhause. Und sie helfen Ihnen sogar bei der Beantragung von Zuschüssen und Darlehen. Warum rufst du sie nicht an?

Gut für Ihren Geldbeutel und den Planeten

Wenn Sie Ihr eigenes Haus mit erneuerbarer Energie versorgen, sparen Sie nicht nur Geld für Energiekosten. Sie könnten auch von einigen recht anständigen finanziellen Anreizen profitieren.

Unter der Regierung Anreiz für erneuerbare Wärme (RHI) können Sie sieben Jahre lang vierteljährlich Barzahlungen für die Installation erneuerbarer Heiztechnologien in Ihrem Haus erhalten, z. B. ein Biomassesystem oder ein Solarwarmwassersystem.

Möchten Sie sehen, wie viel Geld Sie verdienen könnten? Sie können die Regierung konsultieren RHI Zahlungsrechner, und erfahren Sie mehr über das Schema unter Unser Führer.

das Intelligente Exportgarantie (SEG) ist ein weiteres Regierungsprogramm. Es geht darum, dass Energieversorger Menschen wie Sie bezahlen, die kleine Mengen erneuerbarer Energie für den Strom erzeugen, den sie ins Netz exportieren.

Sie könnten davon profitieren, wenn Sie Strom mit Ihrer eigenen Solar-Photovoltaikanlage, einer Windkraftanlage, einem Wasserkraftwerk oder einem Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-System exportieren.

Im Rahmen der SEG liegt es an den Energieversorgern, zu entscheiden, wie viel Sie als Exporteur bezahlen müssen. Es gibt keine festen oder Mindestgebühren. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Gebühr jederzeit über Null liegt.

Weitere Informationen zu SEG finden Sie unter Unser Führer. Unser Insight-Team hat auch eine ausführliche StudieBerechnen Sie anhand der SEG-Tarife, wie lange Sie brauchen würden, um die Installationskosten Ihrer Solar-Photovoltaikanlage zu bezahlen.

Wir könnten noch viel mehr über die Erzeugung erneuerbarer Energien in Ihrem eigenen Zuhause sagen, aber Sie haben wahrscheinlich bereits viele Fragen! hoffnungsvoll unser Leitfaden für erneuerbare Energien es wird dir alles erzählen, was du wissen willst.

geh wieder hoch

Mehr dazu …

About admin

Check Also

Wie Wohltätigkeitsorganisationen die Energiearmut mit Energiekompensationsfonds bekämpfen

von Nick Clarke das Energiekompensationsplan Verleiht Geld an Wohltätigkeitsorganisationen in ganz Großbritannien, um Menschen in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *