Mechanische Kraftübertragung – Fliehkraftkupplung

Ich war noch nie einer, der Tischpuzzles mag, aber ich liebe es zu untersuchen, wie mechanische Dinge zusammenpassen. Es ist ein Hobby, Teile zu manipulieren, um zu sehen, wie sie sich zu einem Betriebssystem verbinden. Tatsächlich verbringe ich viele Nachmittage an meinem Schreibtisch, um genau dies zu tun. Ich bin oft so in Aktivitäten vertieft, dass ich vergesse, wie spät es ist. Das Ergebnis ist eine weitere Nacht ohne Fernsehen. Sehr traurig…

Letzte Woche haben wir gesehen, wie ein Fliehkraftkupplungsmechanismus funktioniert, wenn er mit einer im Leerlauf drehenden Benzinmotorwelle gekoppelt ist, und dann haben wir den Motordrosselklappen-Abzug gedrückt, um die Dinge zu beschleunigen. Lassen Sie uns nun eine neue Komponente namens Kupplungsgehäuse vorstellen, um zu sehen, wie sie mit dem Kupplungsmechanismus interagiert, um den Messerkopf auf einem Rasenmäher anzutreiben.

Fliehkraftkupplungsgehäuse

Abbildung 1

Das in Abbildung 1 gezeigte Kupplungsgehäuse ähnelt einer ziemlich kurzen Tasse. Ein Ende ist offen, das andere ist geschlossen.

Abbildung 2 zeigt das geschlossene Ende des Kupplungsgehäuses, das mit der Messerwellenkupplung verbunden ist. Auf der Schneidwellenkupplung befindet sich ein Kugellager, das es dem Kupplungsgehäuse ermöglicht, sich frei zu drehen, und das das Kupplungsgehäuse stützt. Durch das offene Ende des Kupplungsgehäuses passt der Kupplungsmechanismus genau hinein.

Fliehkraftkupplungsbaugruppe

Figur 2

Das nächste Mal werden wir die in Abbildung 2 gezeigte Baugruppe ausführen. Zuerst werden wir untersuchen, wie der Fliehkraftkupplungsmechanismus und das Kupplungsgehäuse im Leerlauf des Motors funktionieren, und sie dann mit dem Motor vergleichen, der mit der tatsächlichen Abschaltgeschwindigkeit läuft .

____________________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *