Mechanische Vorteile durch Drehmoment erzielen

Das letzte Mal haben wir gesehen, wie die Übersetzungsverhältnisse es uns ermöglichen, die Geschwindigkeit des angetriebenen Zahnrads relativ zum Antriebsrad zu ändern. Heute werden wir dieses Konzept noch weiter ausbauen und sehen, wie Getriebezüge eingesetzt werden, um die mechanische Leistung kleiner Motoren zu verstärken und auf diese Weise eine mechanischer Vorteil, ein Vorteil, der durch die Physik von ermöglicht wird Drehmoment.

Unten ist eine gewöhnliche elektrische Bohrmaschine. Mal sehen, was sich in seiner Hülle befindet.

Experte für Elektrowerkzeugtechnik

Hier gibt es viele mechanische Vorteile, die es dem kleinen Motor des Bohrers ermöglichen, große Arbeiten auszuführen. Ein Motor und ein Getriebe befinden sich im Bohrer. Die Motorwelle ist über das Getriebe und im weiteren Sinne mit dem Bohrmeißel mit der Spannwelle verbunden. EIN werfen hält das Bit an Ort und Stelle.

Es ist das Getriebe der Bohrmaschine, das dem kleinen Motor den mechanischen Vorteil verleiht, den dieses tragbare Elektrowerkzeug benötigt, um die große Aufgabe des Schneidens durch dicke Stahlplatten zu erledigen. Wenn der Getriebezug und sein richtig ausgelegtes Übersetzungsverhältnis nicht vorhanden wären und die Spannwelle direkt mit der Motorwelle verbunden wäre, wäre der Motor überfordert und blockiert oder beschädigt. In jedem Fall wird die Arbeit nicht erledigt.

Um zu verstehen, wie solche Operationen ausgeführt werden können, müssen wir uns zunächst mit dem physikalischen Konzept von vertraut machen Drehmoment. Mit dem Drehmoment können wir die Rotationskräfte analysieren, die auf rotierende Objekte wie die Zahnräder eines Getriebes und die Schraubenschlüssel und Schrauben wirken. Durch Manipulieren des Drehmoments können wir einen physischen Vorteil erzielen, indem wir Objekte um einen Drehpunkt drehen. Lassen Sie uns dies veranschaulichen, indem Sie eine Mutter mit einem Schraubenschlüssel drehen.

Sachverständiger im Maschinenbau

Die Mutter wird mit an der Schraube befestigt Fäden, Verbindungsspiralnuten, die sowohl an der Innenseite der Mutter als auch an der Außenseite der Schraube ausgebildet sind. Mit einem Schraubenschlüssel wird die Mutter durch Drehen über das Gegengewinde gelöst und festgezogen. Die Mutter selbst dreht sich um einen Drehpunkt in ihrer Mitte.

Experte für mechanische Befestigungselemente

Wenn Sie den Schlüssel mit Ihrem Arm betätigen, wenden Sie eine Kraft an, die über eine Entfernung vom Drehpunkt übertragen wird. Dies erzeugt wiederum ein Drehmoment auf die Mutter. Mit anderen Worten ist das Drehmoment eine Funktion der auf den Griff wirkenden Kraft relativ zu seinem Abstand vom Drehpunkt in der Mitte der Mutter.

Das Drehmoment kann durch Ändern eines oder beider Aktionsfaktoren, Kraft und Abstand erhöht werden. Wir werden sehen, wie das nächste Mal, wenn wir die Drehmomentformel untersuchen und sie so manipulieren, dass ein schwacher Arm selbst die engste Mutter lösen kann.

_______________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *