Reduzieren Sie die Kavitation mit einer Druckerhöhungspumpe

In unserem letzten Artikel haben wir uns ein Beispielproblem angesehen, bei dem eine Kavitationskreiselpumpe Wasser aus einem Speichertank zieht. Der Boden des Lagertanks befand sich auf dem gleichen Niveau wie der Einlass der Kreiselpumpe. Der Wasserstand im Tank konnte nicht erhöht werden, um den Pumpeneinlassdruck zu erhöhen und somit Kavitation zu vermeiden. Das Problem wurde also gelöst, indem der Tank in Bezug auf den Pumpeneinlass angehoben wurde. Okay, was ist, wenn der Tank nicht angehoben werden konnte? Wie verhindern wir, dass die Kreiselpumpe kavitiert? Nun, wir können eine installieren Druckerhöhungspumpe zwischen Tank und Kreiselpumpe.

Eine Druckerhöhungspumpe ist, wie der Name schon sagt, ein spezieller Pumpentyp, mit dem der Druck des in einem Rohr fließenden Wassers erhöht oder erhöht wird. In Bezug auf unser Beispielproblem im vorherigen Artikel liegt das Einlasswasser für die Zentrifugalkavitationspumpe bei 108ºF und einem Druck von 1,2 Pfund pro Quadratzoll (PSI).

Kavitationsreduzierung durch Erhöhung der Tankhöhe: vorher

Kavitationsreduzierung mit einer Druckerhöhungspumpe – vorher

Unter Bezugnahme auf die thermodynamischen Eigenschaften von Wasser in den Tabellen in den technischen Texten haben wir festgestellt, dass wir anhalten können, wenn wir die Wassertemperatur bei 108ºF halten, aber den Druck am Pumpeneinlass von 1,2 PSI auf 1,5 PSI erhöhen die Kavitation der Kreiselpumpe. Wir können eine Druckerhöhungspumpe installieren, um den Druck um die erforderlichen 0,3 PSI zu erhöhen und uns von unseren Kavitationsproblemen zu verabschieden.

Kavitationsreduzierung mit einer Druckerhöhungspumpe: nachher

Kavitationsreduzierung mit einer Druckerhöhungspumpe: nachher

Damit ist unsere Serie zur Pumpenkavitation abgeschlossen. Nächstes Mal werden wir einige verschiedene Themen kennenlernen.

____________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *