Reinigen Sie Ihr Haus nach dem Hochwasser

Eine Flut kann für Ihr Zuhause, Ihr Eigentum und insbesondere für Ihr emotionales und mentales Wohlbefinden verheerend sein, aber es ist nicht alles verloren. Ergreifen Sie die richtigen Maßnahmen, um dauerhafte Schäden zu minimieren, Ihre Versicherungsmöglichkeiten zu maximieren und Ihr Zuhause wieder trocken, sauber und lebenswert zu machen.

Hochwassersicherheit

Informieren Sie sich und die Mitglieder Ihres Haushalts zunächst über die folgenden Vorsichtsmaßnahmen gegen Hochwasser, um sicherzustellen, dass niemand verletzt wird:

Schalten Sie Ihren Strom aus

Stellen Sie sich an einen trockenen Ort und schalten Sie den Strom mit einem trockenen Stab aus. Ihre Geräte können Stromschläge bekommen, wenn Sie sie nicht vom Stromnetz getrennt haben. [1] Verwenden Sie sie erst, wenn sie zerlegt, gereinigt und getrocknet wurden.

Vermeiden Sie es, durch eine Flut zu gehen oder zu fahren

Ertrinken ist die häufigste Todesursache bei Überschwemmungen, da nur sechs Zoll fließendes Wasser ausreichen, um es zu senken.[1] Beachten Sie, dass mehr Menschen in ihren Autos ertrinken als anderswo. Riskieren Sie also nicht, durch überflutete Gebiete zu gehen oder zu fahren.

Vermeiden Sie Stromkabel und Stromleitungen

Elektrischer Strom fließt durch Wasser und macht Stromschläge in überfluteten Gebieten zu einer großen Gefahr.[1] Wenn Sie eine ausgefallene oder gefährliche Stromleitung sehen, halten Sie sich fern und melden Sie dies den örtlichen Behörden und wenden Sie sich an Ihr Versorgungsunternehmen.

Pass auf wo du hintrittst

Überschwemmungen können Ablagerungen wie Glasscherben, Nägel und Müll in Ihrer Nachbarschaft und zu Hause verbreiten. Seien Sie vorsichtig, wohin Sie treten, und achten Sie auf Tiere, die möglicherweise vertrieben wurden. Sie lassen sie in Ihrem Haus Zuflucht suchen und können aggressiv werden, wenn sie sich bedroht fühlen.

Auf Gaslecks prüfen

Zerstörung durch Überschwemmungen kann zu gefährlichen Gaslecks führen. Verwenden Sie eine Taschenlampe, um sorgfältig auf Beschädigungen zu prüfen und das Gas auszuschalten, wenn die Gefahr einer Leckage besteht.

So entleeren Sie Ihr Zuhause nach einer Flut

Wenn Sie einen Keller oder Keller haben, ist es wichtig, Ihren Keller nach einer Überschwemmung langsam zu entleeren. Wenn Sie es beschleunigen, kann das Fundament Ihres Hauses ernsthaft beschädigt werden. Sobald sich das Hochwasser nicht mehr über dem Boden befindet, senken Sie den Wasserstand mit einer Pumpe (nicht mit Benzin) auf etwa zwei bis drei Fuß. Überprüfen Sie den Wasserstand und am nächsten Tag, ob er gestiegen oder gefallen ist. Wenn es hoch ging, ist es nicht bereit zu entleeren. Pumpen Sie nicht bis zum nächsten Tag. Wenn die Wasserlinie etwas abfällt, pumpen Sie weiter [1].

So reinigen und trocknen Sie Ihr Zuhause nach einer Flut

Nach einer Flut ist es wichtig, ruhig zu bleiben und einen Aktionsplan zu erstellen. Versuchen Sie, sich nicht überfordert zu fühlen. Sie können nur ein Limit annehmen. Bitten Sie also unbedingt um Hilfe. Teilen Sie Ihre Aufgaben in kleinere Schritte auf und folgen Sie ihnen. Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, wenn dies für Ihr Zuhause sinnvoll ist.

Fotografieren Sie zunächst den Schaden

Die Versicherer benötigen diese Fotos, um das Ausmaß des Schadens beurteilen zu können.

Pass zuerst auf dich auf

Stellen Sie sicher, dass Sie genug essen und sich während des Tests ausruhen. Wenn Sie unter verschreibungspflichtigen Erkrankungen leiden, überprüfen Sie diese auf Beschädigungen und ersetzen Sie sie entsprechend. Erkundigen Sie sich bei den örtlichen Behörden, ob Leitungswasser sicher ist. Wenn es kontaminiert wurde, kaufen Sie abgefülltes Wasser zum Trinken und waschen Sie Ihre Hände regelmäßig, da Überschwemmungen Keime und gefährliche Chemikalien verbreiten können. Wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, versichern Sie ihnen, dass alles in Ordnung ist, und stellen Sie sicher, dass sie sicher sind.

Bitten Sie um Hilfe

Das Aufräumen nach einer Flut kann viel Arbeit bedeuten. Wenn Sie Hilfe benötigen, fragen Sie danach. Fragen Sie Ihre Freunde, Familie, Nachbarn, Mitarbeiter, Katastrophenprogramme der Regierung und lokale Freiwilligengruppen, wer helfen kann.

Versunkene Decke?

Wenn ein Teil Ihres Daches durchhängt, erstellen Sie einen “Poker”, indem Sie einen Nagel in das Ende eines langen Stocks schlagen. Bewegen Sie sich vom versunkenen Bereich weg und stechen Sie mit dem Schürhaken ein Loch in den Rand des versunkenen Bereichs, damit das Wasser abfließen kann.

Rette deine Wertsachen und unersetzlich

Sammeln Sie Ihr Geld, Schmuck, Versicherungsdokumente, Fotos, Erbstücke und andere Wertgegenstände. Waschen Sie den Schlamm ab und stellen Sie ihn über Nacht in einen Gefrierschrank, um Schimmel zu vermeiden.

Frische Luft schnappen

Wenn das Wetter es zulässt, öffnen Sie Fenster und Türen, um die Luftfeuchtigkeit zu verringern und den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Öffnen Sie Schränke, Schränke und Schubladen und verwenden Sie Lüfter und Luftentfeuchter, um die Luftzirkulation zu erhöhen.

Löcher flicken

Besonders wichtig, wenn mehr Regen unterwegs ist. Verwenden Sie Plastikfolien oder Müllsäcke, um die Löcher zu verschließen und weitere Schäden zu vermeiden.

Überprüfen Sie die Rohre auf Undichtigkeiten

Schalten Sie die Wasserversorgung aus, wenn Rohre gebrochen oder undicht sind.

Den Schlamm schaufeln

Entfernen Sie so viel Schlamm wie möglich, bevor er trocknet. Nach dem Trocknen ist es viel schwieriger zu entfernen.

Geräte zerlegen und reinigen

Zerlegen und desinfizieren Sie alle Geräte, bevor Sie sie an der Luft trocknen lassen. Reinigen Sie Ihre Heizungs- und Klimaanlagen, um zu vermeiden, dass schmutzige Luft in Ihr Haus geblasen wird, was eine Gefahr für Ihre Gesundheit darstellen kann.

Reinigen Sie Ihre Wände

Dazu gehören auch Ihre Steckdosen, Schaltkästen und Lampenfassungen für Ihre Lampen. Desinfizieren Sie mit einem Desinfektionsmittel auf Quartär-, Phenol- oder Kiefernölbasis. Schalten Sie den Strom erst wieder ein, wenn Ihr Zuhause vollständig trocken ist.

Überschüssiges Wasser aufwischen

Verwenden Sie unmittelbar nach dem Bewässern überfluteter Bereiche Ihres Hauses einen Mopp, einen Staubsauger oder eine Rakel, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Auf strukturelle Schäden prüfen

Stellen Sie einen Fachmann ein, um rissige Grundmauern, bewegte Treppen und geneigte Böden zu reparieren.

Verhinderung von Schimmel im Haus nach einer Flut

Bewerten Sie die Schäden an Ihren Böden und Möbeln und entscheiden Sie, was geborgen werden kann und was ersetzt werden muss. Die meisten Matratzen, Kissen, Teppiche und Bücher müssen weggeworfen werden, wenn sie durchnässt werden, da poröse Materialien Schimmel abfangen können. [2]. Lebensmittel, Kosmetika, medizinische Versorgung, Kuscheltiere und Babyspielzeug sollten nach Kontakt mit Hochwasser entsorgt werden.

Mischen Sie 1 1/2 Tassen Haushaltsbleiche mit einer Gallone Wasser, um den Bereich vollständig zu desinfizieren und Schimmel zu vermeiden. Untersuchen Sie eventuelle Gerüche, da sich möglicherweise Schimmel an den Wänden versteckt. [4]. Stellen Sie einen Fachmann ein, der Ihr Haus reinigt und repariert oder Ihre Möbel neu polstert.

Hochwassersicher für die Zukunft

Wenn Ihr Haus einmal überflutet wurde, wird es wahrscheinlich wieder überflutet. Um zukünftige Überschwemmungen zu verhindern und vor ihnen zu schützen, sollten Sie Ihr Haus anheben, Hochwasserwände installieren, Ihr Haus trocken trocknen oder mit wasserdichtem Material nass abdichten. [1]. Fragen Sie Ihre örtliche Bauabteilung, welches Hochwasserschutzniveau in Ihrer Region erforderlich ist, und ziehen Sie einen Umzug in Betracht, wenn Sie sich nicht mit dem Hochwasserschutz und dem Risiko weiterer Überschwemmungen in der Zukunft befassen möchten.

Hochwasserversicherung

Die meisten Hausbesitzer versichern Schäden durch Wind, Sturm und kaputte Wasserleitungen, jedoch keine Oberflächenüberschwemmungen. Einige Richtlinien können Kellerüberschwemmungen abdecken, wenn diese durch eine Verstopfung des Abwasserkanals oder einen Ausfall der Sumpfpumpe verursacht werden. Wenn Sie eine Hochwasserversicherung haben, sollten die meisten Verluste durch Oberflächenüberschwemmungen gedeckt werden. Lesen Sie Ihre Versicherungspolice, listen Sie Ihre Schäden auf, fotografieren Sie sie und machen Sie einen vollständigen Anspruch geltend.[3]

Zur Verfügung gestellt von justenergy.com

Quellen

  1. “Repariere dein überflutetes Haus”. Rotes Kreuz.
  2. “Hochwasserreinigung zum Schutz der Raumluftqualität”. EPA, Environmental Protection Agency, 16. August 2018, www.epa.gov/indoor-air-quality-iaq/flood-cleanup-protect-indoor-air-quality.
  3. “Hochwasserresistenz: Ein grundlegender Leitfaden für die öffentliche Wasser- und Abwasserversorgung”. Umweltschutzbehörde.
  4. “Tipps zur Verhinderung von Schimmel nach der Flut in Ihrem Haus: Reinigen, Trocknen oder Entsorgen.” Was ist Katastrophenhilfe? | FEMA.gov, Department of Homeland Security, 7. September 2012, www.fema.gov/news-release/2012/09/07/tips-prevent-post-flooding-mold-home-clean-it-dry-it-or- verwerfen -das.

About admin

Check Also

Kochen Sie keine Mahlzeiten, wenn der Strom ausfällt

Einwohner des Südostens der USA wissen, dass die Hurrikansaison keine lachende Angelegenheit ist. Diese buchstäblichen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *