Tipps zum Energiesparen, wenn Sie zu Hause festsitzen

Die Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) bedeutet, dass Millionen von Menschen jetzt arbeiten, ihre Kinder erziehen und im Allgemeinen viel Zeit zu Hause verbringen.

Wir haben einige Tipps zum Energiesparen zusammengestellt, um Menschen dabei zu helfen, den Energieverbrauch zu Hause zu senken, Geld zu sparen und die CO2-Emissionen während der Coronavirus-Krise zu senken.

Brian Horne ist Senior Information and Analysis Consultant beim Energy Saving Trust.

Er sagte: „Wenn Menschen reisen und viel weniger konsumieren, wird viel Kohlenstoff gespart. Es gibt viele kleine Dinge, die Menschen tun können, um auch mehr Energie zu sparen. “

Tipps zum Energiesparen

Heizung

Frau, die Thermostat einstellt

Die Zentralheizung vieler Menschen ist normalerweise tagsüber ausgeschaltet, wenn Menschen auf der Arbeit oder in der Schule sind. Wenn Sie jetzt den ganzen Tag zu Hause sind, haben Sie Ihren Regler wahrscheinlich so eingestellt, dass die Heizung auch tagsüber eingeschaltet wird. Es ist jedoch wichtig, dass es nicht den ganzen Tag läuft, wenn Sie es nicht benötigen. Wir sind tagsüber am aktivsten und daher fühlen Sie sich möglicherweise ohne Hitze ständig oder so hoch wie nachts.

Um den Energieverbrauch weiter zu senken, heizen Sie nur die von Ihnen genutzten Räume. Wenn nur einer von Ihnen zu Hause ist, kann eine tragbare elektrische Heizung, die während der Arbeit einige Stunden am Tag auf Ihren Stuhl gerichtet ist, ausreichen, anstatt das gesamte Haus zu heizen.

Sie können auch versuchen, den Thermostat um jeweils ein Grad herunterzudrehen, um eine angenehme Temperatur zu finden. Jede Klasse kann im Allgemeinen etwa 80 GBP pro Jahr einsparen.

Ladegeräte ausstecken und warten

Dies ist eine enorme potenzielle Energieeinsparung und könnte bis zu 30 GBP pro Jahr einsparen.

  • Trennen Sie alle Ladegeräte vom Stromnetz, wenn Sie sie nicht verwenden, insbesondere solche mit Lichtern auf dem Display.
  • Schalten Sie Tablets, Laptops und Konsolen aus, sobald Sie sie nicht mehr verwenden, und ziehen Sie im Idealfall den Netzstecker.
  • Laden Sie elektrische Geräte nicht auf, sobald sie 100% erreicht haben, und lassen Sie sie nicht über Nacht aufladen.
  • Trennen Sie Ihren Internet-Router vom Stromnetz, wenn die letzte Person ins Bett geht.

Mit einem Standby-Sparer können Sie alle Ihre Geräte gleichzeitig im Standby-Modus ausschalten.

Lesen Sie die Anweisungen für Geräte, bei denen Sie sich nicht sicher sind. Möglicherweise müssen einige Satelliten- und Digital-TV-Rekorder angeschlossen bleiben, damit sie die Sendungen verfolgen können, die Sie aufnehmen möchten.

Finden Sie heraus, welche Geräte in Ihrem Haus am meisten Energie verbrauchen, oder lesen Sie weiter, um weitere Tipps zu erhalten.

Einschalten

Frau, die Glühbirne wechselt

Möglicherweise verwenden Sie jetzt mehr Licht, da Sie den größten Teil des Tages in einem Haus sind. Künstliches Licht wird oft tagsüber benötigt, besonders wenn wir arbeiten, aber manchmal ist es nicht notwendig; Vermeiden Sie es, das Licht tagsüber einzuschalten, es sei denn, Sie benötigen es.

Stellen Sie sicher, dass jeder das Licht ausschaltet, wenn Sie einen Raum verlassen, und Sie können bis zu £ 15 pro Jahr sparen.

Und jetzt ist vielleicht ein guter Zeitpunkt, um über den Austausch ineffizienter Glühbirnen nachzudenken, die Sie noch im Haus haben. Sie können bis zu £ 3 pro Jahr für jede herkömmliche Halogenlampe sparen, die Sie auf eine LED-Lampe mit ähnlicher Helligkeit umstellen, was etwa 5 kg CO2-Emissionen entspricht.

Wenn der durchschnittliche britische Haushalt alle seine Glühbirnen durch LEDs ersetzen würde, würde dies etwa 100 GBP kosten und etwa 35 GBP pro Jahr an Rechnungen einsparen.

In unserem Handbuch finden Sie weitere Tipps zur energieeffizienten Beleuchtung.

Heiße Getränke

Sie trinken wahrscheinlich viel mehr heiße Getränke zu Hause als gewöhnlich. Überfüllen Sie Ihren Wasserkocher nicht, kochen Sie die Menge Wasser, die Sie für die Anzahl der Getränke benötigen, die Sie gerade zubereiten.

Selbst wenn Sie den ganzen Tag über viele heiße Getränke trinken, ist es immer noch energieeffizienter, jedes Mal, wenn Sie ein Getränk zubereiten, das zu kochen, was Sie benötigen, anstatt den Wasserkocher zu Beginn des Tages zu füllen und zu viel Wasser zu kochen.

Mit diesem kleinen Trick können Sie rund 6 Euro pro Jahr sparen.

Halten Sie es sauber

energieeffiziente Waschmaschinen

Möglicherweise benutzen Sie Ihre Waschmaschine nicht viel mehr als gewöhnlich, aber Sie können Energie und Geld sparen, indem Sie sie voll laufen lassen, den Öko-Modus verwenden und wann immer möglich bei 30 Grad waschen.

Reduzieren Sie den Verbrauch Ihrer Waschmaschine um nur einen Zyklus pro Woche und sparen Sie 5 GBP pro Jahr an Energie.

Ihre Spülmaschine macht möglicherweise gerade Überstunden. Es ist also ein guter Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus ihr herausholen, sie nur einmal voll laufen lassen und die umweltfreundliche Einstellung verwenden.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie beim Gebrauch Ihrer Waschmaschine Energie sparen können.

Ofenfertig

Wenn Sie vorhaben, den Ofen zu verwenden, prüfen Sie, ob Sie mehrere Dinge gleichzeitig stapeln oder backen können, um die zum Heizen verwendete Energie zu nutzen.

Wenn Sie in Chargen kochen, den Überschuss einfrieren und jede Portion bei Bedarf in der Mikrowelle aufwärmen, wird weniger Energie verbraucht, als wenn Sie jedes Mal dasselbe Essen von Grund auf neu kochen. Und es kann Ihnen helfen, überschüssige Lebensmittel, die Sie nicht schnell genug essen können, nicht wegzuwerfen.

Gut gekleidet

Frau auf der Brücke, die zu Hause arbeitet

Wenn das Büro gesperrt ist, können sich Heimarbeiter zu Hause warm und bequem anziehen, ohne sich um die Kleiderordnung kümmern zu müssen. Dies kann Ihnen helfen, den Thermostat um eine Stufe weiter abzusenken.

Schau dir deine Rechnungen an

Es kann ein guter Zeitpunkt sein, sich Ihre Energiekosten anzusehen und sie mit dem Energieverbrauch zu Hause zu vergleichen. Vielleicht bietet ein anderer Dienstleister ein besseres Angebot. Wir haben hier weitere Anleitungen zum Wechsel Ihres Versorgers.

Gute Gewohnheiten festhalten

Brian sagte: „Es ist wichtig, dass wir nicht alle üblichen Dinge vergessen, die wir tun, um Energie zu sparen. und all die anderen guten Gewohnheiten wie Recycling und Vermeidung von Einwegkunststoffen.

„Wenn alles vorbei ist, können wir darüber nachdenken, welche energiesparenden Dinge wir anders gemacht haben und was wir weiterhin tun können. Kauf für die Nachbarn zur gleichen Zeit wie für uns, weniger Reisen mit Auto und Flugzeug, viel weniger CO2-Emissionen. Wir können diese guten Gewohnheiten erwerben und beibehalten. “

Einige allgemeine Tipps

Duschen:: Verbringen Sie jeden Tag eine Minute weniger unter der Dusche und sparen Sie bis zu £ 7 pro Person und Jahr bei Ihren Energiekosten. Wenn Sie einen wassersparenden Duschkopf verwenden und ein Vier-Personen-Haushalt zusätzlich 70 GBP pro Jahr an Gas zum Erhitzen des Wassers sowie 115 GBP pro Jahr an Wasserrechnungen einsparen kann, wenn er über einen Wasserzähler verfügt.

Entwurf einer Überprüfung: Sparen Sie etwa 20 Euro pro Jahr an Energiekosten, indem Sie Ihr Zuhause effektiv schützen.

Entwurf einer Überprüfung

Mehr dazu …

  • Lesen Sie mehr über unsere Tipps zur Energieeffizienz zu Hause
  • Erfahren Sie mehr über das Sparen von Wasser
  • Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter von Energywire
Foto von Tom Shearman

Tom Shearman bringt 25 Jahre journalistische Erfahrung in das Blogging-Team des Energy Saving Trust ein. Sie liebt es, über erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu schreiben und darüber, wie Richtlinien Menschen und die Umwelt verändern können. Seine Artikel wurden international veröffentlicht, er hat Trekkingführer, verantwortungsbewusste Reiseartikel und Kurzgeschichten mitgeschrieben.

About admin

Check Also

So führen Sie einen Entwurfstest in Ihrem Kamin durch

von Felix Davey Die heiße Luft steigt, steigt und geht Ein offener Kamin ist ein …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *