Transistoren – Spannungsregelung Teil IV

Wir haben alle irgendwann in unserem Leben einen Leistungsschalter ausgelöst, häufig aufgrund eines zu hohen Strombedarfs in einem einzelnen Bereich des Hauses, für den der Stromkreis vorgesehen ist. Zum Beispiel, wenn Sie das Abendessen kochen und gleichzeitig Mikrowelle, Toaster, Mixer, Mixer, Küchenmaschine und Fernseher verwenden. Der Strombedarf in einem einzelnen Stromkreis kann maximal besteuert werden, wodurch der Leistungsschalter ausgelöst wird und diese Auslösung zum Schaltkasten erforderlich ist, um den Leistungsschalter wieder einzuschalten.

Das letzte Mal haben wir unsere Diskussion über ungeregelte Netzteile begonnen und wie sie von den Strombedürfnissen in ihren Schaltkreisen beeinflusst werden. Unser Schema zeigt, dass es zwei grundlegende Aspekte der Schaltung gibt, nämlich ihre Gleichstromquelle oder V.DC, und sein Innenwiderstand, R.Intern. Verbinden wir nun die Ausgangsklemmen des Netzteils mit einem externen Stromkreis, über den die Peripheriegeräte wie alle oben genannten Küchengeräte mit elektrischem Strom versorgt werden.

Abbildung 1

Die in Abbildung 1 gezeigte externe Versorgungsschaltung enthält mehrere elektronische Komponenten, einschließlich elektrischer Relais, Lichter und Summer, von denen jede ihren eigenen Innenwiderstand hat. Zusammen ergibt sich ein Gesamtwiderstand R.Gesamt, wie in unserem Schema gezeigt.

Strom, notiert als ichzirkuliert durch die Stromversorgung, durch den externen Versorgungskreis und dann zurück zur Stromversorgung. Der Strom fließt, weil die Spannung, V.DCschiebt es durch den Kreislauf, als würde der Druck einer Pumpe dazu führen, dass Wasser durch ein Rohr fließt.

R.Gesamt Y. ich Sie kann sich ändern, dh erhöhen oder verringern, je nachdem, wie viele Komponenten der Mikroprozessor gleichzeitig im externen Versorgungskreis ein- oder ausgeschaltet hat. Wann R.Gesamt steigt, elektrischer Strom, ich, nimmt ab. Wann R.Gesamt verringert den elektrischen Strom ich steigt.

Das nächste Mal werden wir unsere Diskussion über das Ohmsche Gesetz fortsetzen, die letzte Woche vorgestellt wurde, um zu zeigen, wie die statische Wirkung von R.Intern interagiert mit dem sich ändernden Widerstand in R.Gesamt zu die Ausgangsspannung eines ungeregelten Netzteils nachteilig beeinflussen.

____________________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *