Transistoren – Spannungsregelung Teil V.

Ich bin sicher, Sie haben die Fernsehwerbung gesehen, die vor schädlichen Wechselwirkungen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten warnt. In ähnlicher Weise können elektronische Schaltkreise auch durch bestimmte Kombinationen elektrischer Komponenten beeinträchtigt werden, wie wir im heutigen Blog sehen werden.

Das letzte Mal sah sich einen Schaltplan mit einer ungeregelten Stromversorgung an. Diese Stromversorgung wurde an einen externen Stromkreis angeschlossen, der verschiedene Komponenten wie elektrische Relais, Summer und Lichter enthielt. Jede dieser Komponenten hat einen Widerstandsfaktor und zusammen haben sie einen Gesamtwiderstand von R.Gesamt. Wir haben es gesehen, als R.Gesamt erhöht sich der elektrische Strom, ichnimmt ab und wann R.Gesamt nimmt ab, ich steigt.

Im Gegensatz zu dieser zunehmenden / abnehmenden Aktivität des Gesamtwiderstandes R.Gesamt, der feste Innenwiderstand der ungeregelten Stromversorgung, R.Intern, schwankt nicht. Lassen Sie uns das Ohmsche Gesetz weiter untersuchen, um zu sehen, wie sich dies statisch auswirkt R.Intern kombiniert mit dem sich ändernden Widerstand in R.Gesamt die Ausgangsspannung des ungeregelten Netzteils nachteilig zu beeinflussen, V.Ausgang, wodurch es schwankt.

ungeregelter Stromkreis

Abbildung 1

In Abbildung 1 R.Gesamt Y. R.Intern Sie arbeiten in Reihe, was bedeutet, dass sie wie Wurstverbindungen miteinander verbunden sind. In dieser Konfiguration addieren sich Ihre beiden Widerstände, als wären sie ein größerer Widerstand.

Im Allgemeinen besagt das Ohmsche Gesetz, dass der Strom, ICH, Das Durchströmen eines Widerstands in einem Stromkreis ist gleich der Spannung. V., angewendet auf Widerstand geteilt durch Widerstand R.Ach ja:

I = V ÷ R.

Im Fall der in 1 dargestellten Schaltung sind die Widerstände R.Intern Y. R.Gesamt Sie sind innerhalb des Stromkreises in Reihe geschaltet, daher müssen sich ihre Widerstände addieren, um einen Gesamtenergiebedarf zu erzielen. Die Spannung wird von derselben Spannungsquelle an diese beiden Widerstände angelegt. V.DC. Für die gesamte Schaltung würde das Ohmsche Gesetz also wie folgt geschrieben werden:

I = V.DC ÷ (R.Intern + R.Gesamt)

Das Ohmsche Gesetz kann jedoch auch auf einzelne Teile innerhalb des Stromkreises angewendet werden, ebenso wie es auf ein einzelnes Küchengerät angewendet werden kann, das in einem gemeinsamen Stromkreis mit anderen Geräten betrieben wird. Mal sehen, wie dies auf unsere Beispielschaltung zutrifft R.Gesamt nächste Woche.

____________________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *