Was ist Sonnenenergie?

Solarenergie nutzt das Licht und die Wärme der Sonne, um erneuerbare oder “grüne” Energie zu erzeugen. Die häufigste Form der Sonnenenergie wird von Sonnenkollektoren oder Photovoltaikzellen genutzt. In Photovoltaikanlagen sind sie fast randlos angeordnet, um das Sonnenlicht auf großen Feldern einzufangen. Sie werden sie manchmal auch auf Häusern und anderen Gebäuden sehen. Zellen werden aus Halbleitermaterialien hergestellt. Wenn die Sonnenstrahlen auf Zellen treffen, verlieren sie Elektronen aus ihren Atomen. Dadurch können Elektronen durch die Zelle fließen und Elektrizität erzeugen.

In viel größerem Maßstab können Solarkollektoren Strom für Tausende von Menschen gleichzeitig erzeugen. Solarthermische Kraftwerke verwenden eine Vielzahl von Techniken, um mit der Sonne Energie zu erzeugen. Sonnenenergie wird zum Kochen von Wasser verwendet, das wiederum eine Dampfturbine antreibt, um auf ähnliche Weise wie Kohle- oder Kernkraftwerke zu erzeugen.

Vor- und Nachteile der Solarenergie

Solarenergie hat Vor- und Nachteile. Es ist wichtig, eine Energie zu finden, die für Sie funktioniert, und zu bestimmen, ob Solarenergie zu Ihrem täglichen Lebensstil passt. Hier sind einige Faktoren zu berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, welche Energieoption für Sie geeignet ist.

Vorteile der Solarenergie Nachteile der Solarenergie
Senken Sie Ihre Stromrechnungen Teure Anfangsinvestition
umweltfreundlich Nachts wird es nicht funktionieren
Es bringt uns der Energieunabhängigkeit näher Begrenzte Energiespeicherung
Nachhaltig Platzbeschränkungen
Geringer Wartungsaufwand Es ist nicht 100% umweltfreundlich
Vorteile für das Stromnetz Kommt auf den Standort an

Vorteil

Es gibt viele Vorteile, Ihr Haus mit Solarenergie zu versorgen, aber wir haben die Liste auf die wichtigsten eingegrenzt. Dies sind einige der Vorteile der Umstellung Ihres Hauses oder Geschäfts auf Solarenergie.

Senken Sie Ihre Stromrechnung

Die Senkung Ihrer monatlichen Stromrechnung hat in den meisten Haushalten Priorität, und die Erzeugung Ihrer eigenen Energie mit Sonnenenergie ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Stromrechnung zu senken.

Solarenergie spart nicht nur Geld, sondern kann Ihnen auch helfen, mehr zu verdienen. Einige Solarstromanlagen sind Kandidaten für Steuergutschriften, Rabatte und Anreize des Bundes auf Landesebene. Um sich zu qualifizieren, Das System muss von der Solar Rating and Certification Corporation (SRCC) oder einem ähnlichen Dienst zertifiziert sein, der von Ihrer Landesregierung empfohlen wird.[1] Da Sie sich für eine sicherere und umweltfreundlichere Stromoption entscheiden, wird die Regierung Sie mit einer Steuersenkung belohnen, mit der Sie bei der Installation Geld sparen können.

umweltfreundlich

Solarenergie hat weitaus weniger CO2-Emissionen als Standardformen nicht grüner Energie, die stark auf fossilen Brennstoffen beruhen. Die Treibhausgasemissionen sind vernachlässigbar, da Sonnenenergie keinen Brennstoff verbraucht. Jede Kilowattstunde (kWh) Sonnenenergie reduziert die Emissionen von Treibhausgasen wie CO erheblichzwei und andere gefährliche Schadstoffe wie Schwefeloxide, Stickoxide und Partikel.[2] Je mehr Menschen sich für erneuerbare Energien entscheiden, desto sauberer wird unsere Luft.

Es bewegt uns in Richtung Energieunabhängigkeit

Begrenzte Ressourcen wie fossile Brennstoffe werden eines Tages zur Neige gehen und können nicht ersetzt werden, aber die Sonne wird noch etwa 5 Milliarden Jahre lang scheinen. Wenn wir unabhängig bleiben, können unsere erneuerbaren Ressourcen mit der Entwicklung der Technologie wachsen und wir finden mehr Möglichkeiten, erneuerbare Energien in den Alltag zu integrieren.

Nachhaltig

Solarenergie könnte eine stabile Ressource für Milliarden von Jahren sein. Es ist die am häufigsten vorkommende Energiequelle der Erde: 173.000 Terawatt Sonnenenergie treffen kontinuierlich auf die Erde. Das ist mehr als das 10.000-fache des weltweiten Gesamtenergieverbrauchs.[3]

Geringer Wartungsaufwand

Die meisten Solarstromanlagen haben eine sehr erweiterte Garantie, manchmal bis zu 25 Jahre. Die Wartung erfordert im Allgemeinen nur eine jährliche Reinigung, und die Solarphotovoltaik- und Solarthermieteile müssen ungefähr alle 10 Jahre gewechselt werden. Es gibt keine beweglichen Teile, daher gibt es weniger, die brechen oder schief gehen können. Da Solarstromanlagen einfach zu warten sind, müssen Sie nicht zu viele Reparaturen durchführen. Dies macht Solaranlagen auch zu einer attraktiven Option für Personen, die Geräte möglicherweise nicht reparieren oder warten können.

Vorteile für das Stromnetz

Da Solarenergie das Stromnetz weniger belastet, bieten einige US-Bundesstaaten Net Metering-Richtlinien an. Mithilfe von Net Metering-Richtlinien können Solargeneratoren überschüssigen Strom zu einem Einzelhandelspreis an ein Versorgungsunternehmen verkaufen und eine Gutschrift auf deren Stromrechnung erhalten. Diese Gutschrift gleicht den Stromverbrauch des Kunden zu anderen Tages- oder Jahreszeiten aus und reduziert die Strommenge, die Sie von einem Versorgungsunternehmen erhalten (und bezahlen) müssen. (4)

Nachteile

Obwohl es viele Gründe gibt, auf eine umweltfreundliche Option für erneuerbare Energien umzusteigen, ist Solarenergie nicht für jeden das Beste.

Erhebliche Anfangsinvestition

Die Erstinstallation einer Solaranlage kann im Vorfeld recht teuer sein. Jedes Unternehmen bietet unterschiedliche Preisoptionen. Die Kosten können je nach Standort, Anzahl der benötigten Solarmodule, Installationsanforderungen und Arbeitsgebühren variieren. Dies kann für einige Haushalte schwierig sein, und es kann die einzige Option für den Kauf sein, einen Kredit aufzunehmen oder Kreditkartenschulden zu machen.

Nachts funktioniert es nicht

Solarenergie basiert auf Stromnetzen, um nachts Strom zu erzeugen, wenn die Sonne scheint. Einige Solarpanelsysteme verfügen über eine optionale Batterieunterstützung, aber nicht alle sind mit dieser Option verfügbar. Wenn die Sonne nicht aufgeht, müssen Sie sich wie alle anderen auf das Stromnetz verlassen.

Energiespeicher

Wenn Sie Ihre Solarenergie nicht sofort nutzen, müssen Sie sie in Batterien aufbewahren, was teuer und platzraubend sein kann. Diese Batterien werden tagsüber aufgeladen, sodass Sie nachts Strom verbrauchen können.

Platzbeschränkungen

Je mehr Strom Sie benötigen, desto mehr Sonnenkollektoren benötigen Sie, wodurch mehr Platz für Sie entsteht. Nicht alle Dächer bieten ausreichend Platz, um die Anzahl der von Kunden gewünschten oder benötigten Solarmodule auszustatten. Sonnenkollektoren können auch in Ihrem Garten aufbewahrt werden, aber Sie benötigen Zugang zu viel Sonnenlicht, sodass Gärten mit Bäumen nicht ausreichen.

Standort ist wichtig

Obwohl die Sonne eine reichlich vorhandene Energiequelle ist, kann ihre Intensität und Verfügbarkeit weltweit variieren. Je nachdem, wo Sie wohnen, können Ihre Wetterbedingungen regnerischer und wolkiger sein als anderswo. In einigen Teilen der Welt, wie beispielsweise in Alaska, scheint die Sonne im Winter tagelang nicht, was für diejenigen, die auf Sonnenenergiequellen angewiesen sind, ein Problem sein kann.

Sonnenfinsternisse können sich auch auf Solarstromgeneratoren auswirken. Während einer Sonnenfinsternis müssen diejenigen mit Sonnensystemen Energie aus anderen Stromquellen beziehen, um den Rückgang der Sonnenenergie zu ergänzen.[5]

Wenn Sie in einem Gebiet mit wenig Sonnenlicht leben, ist Planung alles. Halten Sie ausreichende Pufferbatterien bereit, um die dunkelsten Zeiten zu überstehen.

Ist Solarenergie das Richtige für Sie?

Da sich Energiekunden umweltfreundlicheren und erneuerbareren Energieoptionen zuwenden, ist es wichtig, ihre Vor- und Nachteile zu unterscheiden. Versuchen Sie, ein Budget festzulegen, das für Sie und Ihre Familie erschwinglich ist, bevor Sie sich für eine neuere, umweltfreundlichere Energiequelle entscheiden. Stellen Sie dann fest, wie viel die Solaroption Sie langfristig kosten und wie viel Sie im Laufe der Zeit sparen würden. Erstellen Sie eine Vor- und Nachteile-Liste, die speziell auf Sie und Ihre Familie zugeschnitten ist, damit Sie besser verstehen, welche Optionen für Sie vorteilhafter sind als für andere.

Ressourcen:

  1. Energy Star, Steuergutschrift des Bundes: Solar Power Systems, verdient von: https://www.energystar.gov/about/federal_tax_credits/solar_energy_systems
  2. Energy.gov, Vorteile der Solarenergie für Wohngebäude, erhalten von: https://www.energy.gov/energysaver/benefits-residential-solar-electricity
  3. National Oceanic and Atmospheric Administration, Energie in einer Sphäre, extrahiert aus: https://sos.noaa.gov/datasets/energy-on-a-sphere/
  4. Nationale Konferenz des Staatsgesetzgebers, 20.11.2017, Staatliche Nettomesspolitik, extrahiert aus: http://www.ncsl.org/research/energy/net-metering-policy-overview-and-state-legislative-updates.aspx
  5. US Energy Information Administration, 28.12.2017, die Sonnenfinsternis vom 21. August wird bundesweit Photovoltaik-Generatoren betreffen. https://www.eia.gov/todayinenergy/detail.php?id=34312

About admin

Check Also

Kochen Sie keine Mahlzeiten, wenn der Strom ausfällt

Einwohner des Südostens der USA wissen, dass die Hurrikansaison keine lachende Angelegenheit ist. Diese buchstäblichen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *