Wie weit ist die Sonne?

Astronomen sagen uns, dass die Sonne ungefähr 150 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist. Da es keine direkte Methode gibt, um diesen Abstand zu messen, wie haben Wissenschaftler ihn bestimmt? Sie mussten auf indirekte Methoden zurückgreifen.

Anfang 18th Century, der britische Astronom, Mathematiker und Physiker Edmund Halley von Halleys Comet-Ruhm, entwickelte eine Methode, um die Entfernung zwischen Erde und Sonne mit angemessener Präzision zu messen. Seine Methode basierte teilweise auf einem optischen Effekt, der als bekannt ist Parallaxenprinzip, Das hatte der griechische Astronom Hipparchus vor mehr als 2000 Jahren entdeckt, als er damit auch versuchte, die gleiche Entfernung zu bestimmen.

Ingenieur Sachverständiger

Halley verwendete auch die Ideen von 17th Der deutsche Mathematiker, Astronom und Astrologe Johannes Kepler aus dem 20. Jahrhundert. Keplers Arbeiten zur Planetenbewegung, insbesondere zur Geometrie der Planetenbahnen in unserem Sonnensystem, waren für Halleys Methode zur Entfernungsmessung von entscheidender Bedeutung.

Das nächste Mal werden wir sehen, wie Keplers drittes Gesetz der Planetenbewegung Halley der Methode, die die Entfernung unseres Heimatplaneten von seiner Sonne bestimmen würde, einen Schritt näher gebracht hat.

_______________________________________

About admin

Check Also

Maschinenbau, nicht nur Zahnräder

Als ich ein Kind war, hatte ich einen Freund, der dachte, dass jeder, der behauptete, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *